Grillgemüse mit veganem Basilikum-Pesto

Zum Grillen gehört leckeres Gemüse einfach dazu. Unser einfach geröstes Gemüse schmeckt perfekt mit dem Basilikum-Pesto, das im Handumdrehen zubereitet ist. Es wird ohne Parmesankäse gemacht, ist also vegan.

Grillgemüse mit veganem Basilikum-Pesto 1

Welches Gemüse als Grillgemüse nehmen?

Generell passt alles, was Saison hat und nicht zu wasserhaltig ist. Manche Sorten wie zum Beispiel Körbis kannst du vorher schälen. Probiere mal diese Gemüsesorten:

  • Zucchini
  • Auberine
  • Paprika, rund oder Spitz
  • Karotten
  • Zwiebeln und Schalotten
  • Champignons und andere, feste Pilze
  • Cherrytomaten (im Stück)
  • Kleine Kartoffeln (z.B. Drillinge)
  • Spargel
  • Maiskolben
Grillgemüse pesto

Probiere dazu unsere anderen Grillrezepte, wie zum Beispiel Gegrillte Champignons mit Fetafüllung, Exotische Rippchen, selbstgemachtes Stockbrot, gegrillten Lachs oder Omas Zwiebelsalat.

Grillgemüse-pesto

Gegrilltes Gemüse mit veganem Basilikum-Pesto

No ratings yet
Portionen 4
Kalorien 110
Arbeitszeit 30 Min.

Zutaten
 

  • 1 kg Gemüse der Saison z.B. Spargel, Zucchini, Paprika, Fenchel
  • 2 Zwiebeln

Veganes Basilikum-Pesto

  • 1 Topf Basilikum oder eine Handvoll frische Zweige
  • 30 g Pinienkerne*
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml Olivenöl
  • Salz

Anleitungen
 

  • Wasche das Gemüse, tupfe es trocken und schäle es eventuell. Schneide es dann in recht große, dennoch mundgerechte Stücke. Die Zwiebeln schälen und Viertel schneiden. Pelle die einzelnen Schichten ab, so dass du kleine, gebogene Stücke hast.
  • Das Gemüse nun auf dem vorher gut geölten Grill oder in einer Aluschale von jeder Seite etwa 3-5 Minuten garen. Sorten wie Paprika brennen schneller an als andere. Achte also darauf. Lege das gegrillte Gemüse dann in eine Schüssel und würze alles mit Salz und Pfeffer.
  • Für das Pesto: Zupfe die Basilikumblätter von den Zweigen ab, wasche es kurz und tupfe es trocken. Röste die Pinienkerne in einer fettlösen Pfanne in etwa 1 Minute goldgelb. Achtung: Sie brennen schnell an!
    Die Knoblauchzehe schälen und zusammen mit den Pinienkernen, dem Basilikum und dem Olivenöl in einem Küchenmixer oder dem Pürierstab schnell auf hoher Stufe fein pürieren. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Vermische das Gemüse jetzt mit der Pesto-Sauce und lasse es 15 Minuten lang ziehen. Du kannst das Pesto auch über das Gemüse träufeln oder getrennt servieren.

Nährwerte

Serving: 100g | Kalorien: 110kcal
Keywords Grillen, Pesto
Rezept selbst probiert? Teile es auf Pinterest und tagge @omakocht

Bildnachweis: Wenn nicht anders gekennzeichnet: ©Pro Stock Media via Canva.com oder ©Unsplash.com.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Diese Einnahmen helfen uns, diese Webseite zu betreiben und unsere Rezepte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Über Redaktion 507 Artikel
Bei Oma Kocht sorgen Susanne und Marc dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen. Sieh dir doch auch unseren Pinterest-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept-Bewertung





*