Lammbällchen mit Minze nach Oma‘s Art

Teile dies mit deinen Freunden:

Du kannst auch einfach diese Web-Adresse kopieren und weitersagen

Zutaten

Wie viele Portionen?
500 g gehacktes Lammfleisch
1 Sück Zwiebel
20 g Petersilie
20 g Minze
Salz & Pfeffer
Öl

Infos zum Nährwert

783
Kalorien
10
KH
35 g
Fett

Lammbällchen mit Minze nach Oma‘s Art

Zutaten

Omas Küchengeheimnis

Teilen

Hast du auch Lust auf ein richtig leckeres Mittagessen, wie Oma es kocht? Die #Lammbällchen mit Minze kannst du als Hauptmahlzeit warm oder kalt servieren. Es ist einfach zum Nachkochen. Du benötigst keine außergewöhnlichen Zutaten. Das Lammfleisch bekommst du gehackt beim Metzger. So sparst du Zeit. Die Minze mit ihrem Aroma und frischen Geschmack, gibt diesem Gericht das gewisse Etwas und rundet den Geschmack perfekt ab. Natürlich kannst du auch anderes Hackfleisch verwenden, wenn du kein Lamm magst. Die Fleischbällchen kannst du im Backofen garen oder in der Pfanne. Zu den Lammbällchen passt prima ein Joghurt-Minze Dip.

Zubereitung

1
Fertig

Heize den Backofen Ofen auf 180° vor. Fette ein kleines Backblech mit Öl ein und stelle es beiseite. Gib das gehackte Lammfleisch in eine Schüssel. Wasche die Petersilie und Minze, trocken tupfen, fein hacken und mit dem Salz und schwarzen Pfeffer zu dem Lammgehacktes geben. Pelle die Zwiebel und schneide sie in feine Würfel.

2
Fertig

Gib etwas Öl in eine Pfanne oder Topf und dünste darin bei mittlerer Hitze die Zwiebel glasig an. Diese Zwiebeln gibst du zu dem gewürzten Fleisch. Feuchte deine Hände an und vermenge alles zu einem glatten Fleischteig. Anschließend abschmecken und eventuell nachwürzen.

3
Fertig

Aus der Fleischmasse forme mit feuchten Händen kleine Bällchen. Lege sie auf das Backblech und stelle es in den vorgeheizten Ofen. Nun müssen die Lammbällchen etwa 25 Minuten garen. Wende sie mehrmals, damit sie von allen Seiten schön braun werden. Schon sind die Bällchen fertig. [amazon_link asins=’B01LZWOVBA,B07DRR7LX6,B00008XWOI‘ template=’ProductCarousel‘ store=’alma-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’726008b5-02f5-11e9-950b-05bd8128782e‘]

AlmaMarianne

Jahrgang 1946, aus Herzberg am Harz. Die Kochleidenschaft liegt ihr im Blut: Ihr Vater war ein ungarischer Meisterkoch, sie veröffentlichte bereits mehrere Koch- und Sachbücher und präsentierte ihre Kochkunst im NDR-Fernsehen. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder, sieben Enkelkinder und sechs Urenkel!

Dip angerichtet
zurück
Joghurt-Minze Dip – für viele Gerichte
Ente gebraten
weiter
Ente mit Honig und Kräutern – Omas Rezept
Dip angerichtet
zurück
Joghurt-Minze Dip – für viele Gerichte
Ente gebraten
weiter
Ente mit Honig und Kräutern – Omas Rezept

Teile deine Erfahrungen mit diesem Rezept