Eier in Kräutersoße

0 0
Eier in Kräutersoße

Teile dies mit deinen Freunden:

Du kannst auch einfach diese Web-Adresse kopieren und weitersagen

Zutaten

Wie viele Portionen?
8 Stück Eier
1 Kopf grüner Salat
1 Stück Eigelb
150 ml Olivenöl
1 ½ TL Weinessig
1 ½ TL Zitronensaft
150 ml ungesüßte Sahne
1 Prise Zucker
Küchenkräuter
2 Stück Tomaten

Infos zum Nährwert

350
Kalorien
4 g
KH
20 g
Fett

Zutaten

Omas Küchengeheimnis

Teilen

Eier in Kräutersoße sind ein leichtes, sommerliches Mittagessen, mit einem schönen Brot ein leckeres Abendessen. Dekorativ angerichtet bereichern Eier in Kräutersoße jedes festliche Büfett. Für die Kräutersoße eignen sich Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, Dill, Estragon, Zitronenmelisse und Pimpinelle. Du kannst gerne Kräuter nach deinem Geschmack auswählen.

 


Zubereitung

1
Fertig

Zuerst kochst du die Eier hart. Während sie kochen bereitest du den Salat und die Kräuter vor. Den Salat waschen und in die Salatschleuder geben. Die Kräuter abwaschen, trockentupfen und fein hacken.

2
Fertig

Inzwischen sind die Eier gekocht. Halte sie unter kaltes Wasser und pelle sie ab. Bereite die Mayonnaise vor. Verrühre dafür Eigelb tropfenweise mit dem Öl. Dann gibst du Essig oder Zitronensaft dazu und schmeckst mit etwas Zucker ab. Erst jetzt mischst du die Sahne und die gehackten Kräuter darunter. Noch einmal kräftig abschmecken.

3
Fertig

Das Auge isst mit. Lege eine flache Schüssel oder tiefe Platte mit knackigen Salatblättern aus. Halbiere die Eier und verteile sie auf dem Salat. Du kannst ebenso für jede Person einen Teller vorbereiten. Nun gießt du die fertige Kräutersoße über den Salat und den Eiern.

Redaktion

Die Oma Kocht-Redaktion besteht aus Alma-Marianne und Susanne, die beide mit Begeisterung kochen und backen. Sieh dir auch unsere Social Media Kanäle an. Wir freuen uns, wenn du uns folgst.

Roastbeef auf Platte
zurück
Omas Roastbeef mit Preiselbeeren – eine kalte Vorspeise
Kartoffelpüree mit Joghurt
weiter
Kartoffelpüree mit Joghurt und Kräutern aus Omas Garten
Roastbeef auf Platte
zurück
Omas Roastbeef mit Preiselbeeren – eine kalte Vorspeise
Kartoffelpüree mit Joghurt
weiter
Kartoffelpüree mit Joghurt und Kräutern aus Omas Garten

Teile deine Erfahrungen mit diesem Rezept