Zum Inhalt springen

Aromatischer Reis mit frischen Pilzen

Dieser Pilzreis ist ein einfaches und schnelles Rezept. Es holt das Beste aus frischen Pilzen und ist eine tolle Beilage zu vielen Gerichten. Probiere das Rezept gleich einmal aus.

Aromatischer Reis mit frischen Pilzen 1

Der richtige Reis

Im Unterschied zu Risotto, ist unser Reis mit Pilzen als Beilage relativ leicht und locker. Er soll nicht so sehr füllen, eher ein Hauptgericht perfekt begleiten. Deshalb wähle hier am besten Langkorn-Reissorten. Diese haben weniger Stärke und das Ergebnis ist ein lockerer Reis.

Aromatisch und geeignet sind zum Beispiel Basmatireis oder Jasminreis. Rühre während des Garens immer mal mit einer Gabel durch, damit er locker bleibt.

pilzreis-rezept
Rosmarin passt toll zu Reis mit Pilzen.

Passende Gewürze

Du kannst deinen Pilzreis toll mit den richtigen Gewürzen und weiteren Kräutern verfeinern. Toll zu Pilzreis schmeckt:

  • Currypulver: gib etwas direkt nach dem Anbraten zum ungekochten Reis in den Topf
  • Thymian und Rosmarin, frische Zweige einfach mitschmoren
  • eine Prise Muskat rundet toll ab
  • aufgeknackte, grüne, mitgedünstete Kardamomkapseln geben einen indischen Touch
  • ein wenig geräucherte Paprika oder geräuchertes Salz

Peppe deinen Pilzreis auch weiter mit gekochten Erbsen, kross gebratenem Speck oder Spargelspitzen auf.

.

Welche Pilze nehmen?

Für deinen Pilzreis kannst du jede essbare Pilzsorte nehmen, die du hast oder magst. Probiere es mit Champignons, Austernpilzen, Pfifferlingen, Steinpilzen oder Maronen. Schneide die Pilze in kleine Stücke, damit du den Reis gut essen kannst.

pilze

Wenn du keine frischen Pilze hast, kannst du im Notfall auch gefrorene oder getrocknete Pilze nehmen. Taue gefrorene Pilze rechtzeitig auf und gieße das Wasser gut ab. Getrocknete Pilze sollten vorher für mindestens 30 Minuten in warmem Wasser eingeweicht werden. Wenn die getrockneten Pilze eine hohe Qualität haben, kannst du auch das aromatische Einweichwasser für den Reis nehmen, es ist voller Pilzgeschmack. Preiswerte Pilze enthalten jedoch manchmal Fremdpartikel, die mit dem Einweichwasser weggeschüttet werden sollten.

Reste aufbewahren

Fertigen Pilzreis kannst du im Kühlschrank bis zu 5 Tage aufheben. Auch zum Einfrieren eignet er sich. Er wird dann aber eher etwas matschig werden. Wenn du deinen Reis bissfest magst, genieße ihn lieber frisch.

Probiere auch unsere aromatische Pilzpfanne, grünes Spargelrisotto oder Ofenreis mit Spinat.

reis-mit-pilzen

Omas schneller Pilzreis

4.75 von 4 Bewertungen
Portionen 4 Personen
Kalorien 275 kcal
Gesamtzeit 45 Minuten

Zutaten

  • 250 g Reis, Langkorn
  • 2 EL Butter
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 300 g Pilze
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 Stück Schalotten
  • 100 ml Weißwein, optional
  • 1 EL Petersilie

Anleitungen
 

  • Die Butter erhitzen und den Reis dazu geben. Gut umrühren und den Reis dünsten, bis er glasig ist und gut duftet. Sofort mit der Hälfte der Brühe ablöschen, einmal aufkochen und auf kleinster Hitze mit Deckel etwa 10 Minuten quellen lassen.
  • Die kleingeschnittenen und geputzten Pilze und die gewürfelten Schalotten mit in einer Pfanne in Butter anbraten. Nach etwa 4 Minuten den Reis zu den Pilzen geben, die restliche Brühe und Weißwein angießen und weitere 15 Minuten bei kleiner Hitze garen. Zwischendurch gut umrühren.
  • Am Ende die kleingehackte Petersilie untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und als Beilage oder Hauptgang servieren.
Aromatischer Reis mit frischen Pilzen 2 Rezepte direkt aufs SmartphoneKomm’ in unseren Whatsapp-Kanal!

Original auf oma-kocht.de | Aktualisiert: 19. Nov 2023

Schlagwörter:

Ein Gedanke zu „Aromatischer Reis mit frischen Pilzen“

4.75 from 4 votes (4 ratings without comment)

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept-Bewertung




Susanne Queck

In unserer Redaktion sorge ich als erfahrene Köchin dafür, dass traditionelle Rezepte von alten Zubereitungsmethoden in die moderne Zeit übersetzt werden. Mein Anliegen ist es, die Rezepte alter Zeit auch für Koch- und Backanfänger einfach aufzubereiten. Zum Autorenprofil. Sieh dir auch den Oma Kocht Pinterest- und Instagram-Kanal an.