Leckerer Ofenreis mit Spinat

Spinat mit Reis ist eine prima Kombination und kein langweiliges Gericht. Spinatreis aus dem Ofen ist eine Beilage zu Kurzgebratenem oder gegrilltem Fleisch. Auch als Hauptgericht mit Spiegeleiern schmeckt dieser Spinatreis fantastisch.

Leckerer Ofenreis mit Spinat 1

Welchen Spinat nehmen?

Für dieses Rezept ist frischer Spinat bestens geeignet. Alternativ kannst du gefrorenen Blattspinat nehmen. Achte darauf, diese vorher aufzutauen und das Wasser abzugiessen. Wir brauchen nur den trockenen Spinat für unser Rezept. 

Wenn du mehr Sahnigkeit magst, kannst du auch Rahmspinat nehmen. Bereite ihn aber vorher nach Anleitung zu uns gib ihn dann erst zum Reis.

Reste aufbewahren

Du kannst deinen Spinatreis für ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren. Er lässt sich auch gut in einem geeigneten Gefäß einfrieren und ist so für 4 bis 5 Monate haltbar.

Probiere auch Putenrollbraten aus dem Backofen, Kartoffel-Spinat-Auflauf oder Gefüllte Paprikaschoten mit Hackfleisch und Reis.

Ofenreis-spinat-rezept

Diesen Ofenreis mit Spinat mögen auch Kinder

4.60 von 20 Bewertungen
Portionen 4 Personen
Kalorien 78
Gesamtzeit 30 Min.

Das brauchst du:

Zutaten
 

  • 800 g Spinat
  • 250 g Langkomreis
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • 40 g Butter
  • 200 g Sahne
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • Salz & Pfeffer
  • Öl

Anleitungen
 

  • Den Knoblauch pellen und mit Salz zerdrücken. Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Spinatblätter gründlich waschen und tropfnass in einen Topf geben. Mit Salz, Pfeffer und dem Knoblauch vermischen und etwa 3 Minuten dünsten.
    Wasche den Reis in einem Sieb gut, bis das Wasser klar ist.
  • Den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Eine hohe Auflaufform mit Öl einfetten und den Reis mit der Spinatmischung lagenweise einschichten. Mit der Gemüsebrühe und Sahne übergießen. Die Auflaufform mit Alufolie abdecken und in den Backofen schieben.
  • Nach etwa 30 Minuten ist der Reis gar.
  • In der Zwischenzeit die Butter erhitzen und die Zwiebel darin leicht bräunen. Aufpassen, Butter verbrennt sehr schnell. Die Zwiebelbutter wird nun gleichmäßig über den fertigen Spinatreis verteilt und dann serviert.

Nährwerte

Serving: 100g | Kalorien: 78kcal | Kohlenhydrate: 8g | Fett: 3g
Keywords Spinat
Rezept selbst probiert? Teile es auf Pinterest und tagge @omakocht
Hefe und Sauerteige selber machenEntdecke unser E-Book auf Amazon oder in unserem Shop als ePub und PDF.


Copyright © by Susanne Queck und Wunderlander Verlag LLC. Original auf www.oma-kocht.de. Ungenehmigte Veröffentlichungen der Texte ganz oder in Teilen ist untersagt.
Bildnachweis: Wenn nicht anders gekennzeichnet: ©Pro Stock Media via Canva.com oder ©Unsplash.com.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Über Redaktion 799 Artikel
Bei Oma Kocht sorgt unsere Redaktion dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen. Sieh dir auch unseren Pinterest- und Instagram-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.

2 Kommentare

  1. Hallo,
    kann man auch ein anderes Fett nehmen, um die Zwiebel anzubraten oder muss es Butter sein?
    Ps: ein Rezept für selbstgemachte Gemüsebrühe fände ich auch gut 🙂

    Gruß,
    Caro

    Gruß

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept-Bewertung





*