Zum Inhalt springen

Köstlich-saftige Bananenbrot-Muffins

Bananenbrot-Muffins sind die “kleinen Geschwister” des Bananenbrotes. Sie sind handlich und passen perfekt auf Parties, Festlichkeiten und sind super zum Mitnehmen. Unser Muffin-Rezept wird mit Nüssen, Erdnussbutter und Honig gemacht. Probiers aus!

Köstlich-saftige Bananenbrot-Muffins 1

Bananenbrot-Muffins mit Schoko

Du kannst dem Teig einfach 50g Schokoladenpulver beimischen und erhälst so schokoladige Muffins. Oder gib kleine Schokostückchen in den Tei gund backe sie mit. Lecker!

Du kannst unsere Bananenbrot-Muffins auch ohne Zucker backen. Der Apfel und die Bananen bringen schon eine schöne Süße mit. Achte darauf, dass du wirklich reife, fast schon überreife Bananen nimmst. Je reifer, desto süßer werden deine Bananen-Muffins.

Bananenbrot-Muffins-rezept8

Lustige Dekoration

Anstatt deine Muffins mit Erdnussbutter und Walnuss zu verzieren, kannst du auch vor dem Backen zwei kleine, quergeschnittene Bananenstücke wie Augen auf die Muffins schichten. Nach dem Backen hast du lustige Bananen-Muffis mit Augen. Perfekt für Halloween oder Kinderparties!

Augenmuffins

Probiere auch unsere Muffins mit Schokostückchen, die Käsekuchen-Muffins ohne Boden, die saftigen Blaubeermuffins oder aromatische Rhabarber-Muffins.

Bananenbrot-Muffins-rezept

Herrliche Bananenbrot-Muffins, unwiderstehlich saftig

4.82 von 22 Bewertungen
Portionen 12 Muffins
Kalorien 280 kcal
Gesamtzeit 40 Minuten

Zutaten

  • 5 Bananen, sehr reif
  • 250 g Weizenmehl, Type 405
  • 100 g Apfel, fein gerieben
  • 3 EL Honig
  • 1 TL Vanillearoma
  • 50 ml Pflanzenöl
  • 2 Eier
  • ½ Packung Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Erdnussbutter
  • 12 Walnusshälften

Anleitungen
 

  • Heize den Ofen auf 180 °C (Elektro, 160 °C Umluft) vor.
  • Zerdrücke zuerst 4 der reifen und geschälten Bananen mit einer Gabel in einer Schüssel. Die fünfte Banane brauchen wir für die Dekoration.
    Bananenbrot-Muffins-rezept5
  • Füge Salz, Vanilleextrakt, das Öl, den geriebenen Apfel, den Honig und die Eier hinzu. Vermenge alles gut.
  • Gib erst dann Mehl und Backpulver hinzu und vermische beides gut mit dem Rest. Es soll ein dickflüssiger Teig entstehen.
  • Fette das 12er-Muffinblech ein und fülle mit einem Esslöffel jede Mulde zu 2/3 mit Teig.
  • Gib unsere Bananenbrot-Muffins in den Backofen und backe sie für etwa 20 Minuten auf mittlerer Schiene.
    Bananenbrot-Muffins-rezept3
  • Mache nach der Backzeit die Stäbchenprobe: Stich mit einem Zahnstocher in einen Muffin und prüfe, dass keine Teigreste mehr am Stäbchen hängenbleiben, wenn du es herausziehst. Dann sind die Muffins fertig und können aus dem Ofen.
  • Lasse sie etwas auskühlen. Lege sie nun auf ein Gitter oder eine Servierplatte. Streiche auf jeden Muffin eine dünne Schicht.
    Bananenbrot-Muffins-rezept2
  • Schneide die übriggeblieben Banane quer in mitteldicke Scheiben. Lege nun auf jeden Muffin dekorativ eine Walnusshälfte und zwei Scheiben Banane.
    Bananenbrot-Muffins-rezept7
Köstlich-saftige Bananenbrot-Muffins 2 Rezepte direkt aufs SmartphoneKomm’ in unseren Whatsapp-Kanal!

Das brauchst du:

  • Teigschüssel
  • Muffinbackblech

Aktualisiert: 6. Feb 2024

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept-Bewertung




Susanne Queck

In unserer Redaktion sorge ich als erfahrene Köchin dafür, dass traditionelle Rezepte von alten Zubereitungsmethoden in die moderne Zeit übersetzt werden. Mein Anliegen ist es, die Rezepte alter Zeit auch für Koch- und Backanfänger einfach aufzubereiten. Zum Autorenprofil. Sieh dir auch den Oma Kocht Pinterest- und Instagram-Kanal an.