Heilbutt auf dem Teller

Heilbutt überbacken, gehört von den Fischrezepten zu meinen Favoriten. Es lässt sich gut vorbereiten und ist ein leckeres Essen für Gäste und allen Fisch-Fans. Dazu gibt es gemischter Salat, Kartoffelpüree,  oder Bratkartoffeln.

Probiere auch Heilbutt gekocht

Außergewöhnliche Geschenke aus Schokolade und Pralinen
Außergewöhnliche Geschenke aus Schokolade und Pralinen

Knuspriges Schlemmerfilet: Heilbutt mit Champignons überbacken

0 von 0 Bewertungen
Arbeitszeit 35 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 208 kcal

Zutaten
  

  • 4 Stück á 250 g Heilbuttfilets
  • 4 EL Zitronensaft
  • 80 g Schalotten
  • 300 g Champignons
  • 50 g Margarine
  • Salz & Pfeffer
  • 250 ml trockener Weißwein
  • 250 ml Wasser
  • 30 g weiche Butter
  • 125 ml saure Sahne
  • 50 g Parmesankäse

Bestelle die Zutaten für das Rezept bequem nach Hause:

Anleitungen
 

  • Die Heilbuttfilets kurz abwaschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und auf einen Teller beiseite legen.
  • Während der Zitronensaft einwirkt, pelle die Schalotten und hacke sie in feine Würfel. Die Champignons säubern, nur kurz abwaschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden.
  • Nimm eine hohe Pfanne mit Deckel oder einen flachen Topf. Darin erhitze die Margarine, gib die Schalotten hinein und rühre sie, bis sie glasig sind. Die Heilbuttfilets von beiden Seiten salzen und pfeffern und lege sie auf die Zwiebeln. Nun verteilst du die Champignons zwischen den Heilbuttfilets. Gieße vorsichtig den Wein und Wasser vom Topfrand aus in die Pfanne. Einmal aufkochen lassen, den Deckel auflegen und bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten dünsten. Nicht kochen. Heize den Backofen auf 200° vor.
  • Nimm die Heilbuttfilets, Zwiebeln und Champignons aus den Topf oder Pfanne, und lege sie in eine eingefettete feuerfeste Form. Abdecken, damit alles warm bleibt.
  • Verknete die 30 g Butter mit 30 g Mehl und gib die Mischung unter Rühren in den Fischsud zum Aufkochen. Damit sie nicht flockt, rührst du 2 EL von dem heißen Fischsud in die saure Sahne und gib sie unter Rühren zurück in den Fischsud.
  • Nun musst du abschmecken und eventuell nachwürzen. Wenn alles fertig ist, gieße die Soße über den Fisch, mit Parmesankäse bestreuen und etwa 10 Minuten im Backofen überbacken.

Nährwerte

Serving: 100g | Kalorien: 208kcal | Kohlenhydrate: 1g | Fett: 12g
Keywords Abendessen
Rezept selbst probiert? Teile es auf Pinterest und tagge @omakocht
Andere Küchengeräte auf Amazon finden*

Bildnachweis: Wenn nicht anders gekennzeichnet: ©Pro Stock Media via Canva.com oder ©Unsplash.com

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Diese Einnahmen helfen uns, diese Webseite zu betreiben und unsere Rezepte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich verändert sich der Preis nicht.