Omas Johannisbeerquark mit Sahne

Diese Johannisbeer-Creme ist ein schön erfrischendes Dessert für alle kleinen und großen Schleckermäuler. Es ist süß und fruchtig, macht dabei auch satt. Da möchte jeder eine zweite Portion.

Omas Johannisbeerquark mit Sahne 1

Johannisbeeren, auch Ribisel genannt, sind lecker fruchtig-sauer. Je nach Sorte sind sie mehr oder weniger süß. Du kannst für unsere Johannisbeer-Quarkcreme jede Art nehmen. Besonders verbreitet sind die roten und gelben Johannisbeeren. Schwarze Johannisbeeren, Cassis, sind süßer und weniger sauer.

Saison der Johannisbeeren

Die Saison beginnt meist im Juni und dauert bis in den August. Johannisbeeren sind vielseitig verwendbar und schmecken auch pur gut. Vor dem Verzehr solltest du deine Johannisbeeren jedoch gründlich waschen. Das kannst du vor oder nach dem Abziehen vom Stiel tun.

johannisbeer-quark-sahne

Du magst Johannisbeeren? Dann probiere auch Schwarze Johannisbeer-Marmelade oder Schwarzer Johannisbeerlikör (Cassis).

Johannisbeer-dessert

Omas sommerliches Dessert: Quarkcreme mit Johannisbeere

4.86 von 7 Bewertungen
Portionen 4 Personen
Kalorien 130
Gesamtzeit 30 Min.

Zutaten
 

Anleitungen
 

  • Die Johannisbeeren abwaschen und pürieren. Einige Beeren für die Garnierung beiseite legen. Die Sahne steif schlagen.
  • Den Quark mit Puderzucker und Vanillezucker verrühren. Dann gibst du die pürierten Johannisbeeren und das leicht angetaute Eis dazu. Alles kräftig mit dem Mixer cremig schlagen. Eventuell jetzt nachsüßen.
  • Zum Schluss vorsichtig die Sahne unterheben, mit ein paar Beeren garnieren und servieren. Schmeckt kalt am besten

Nährwerte

Serving: 100g | Kalorien: 130kcal | Kohlenhydrate: 13g | Fett: 6g
Keywords Dessert, Johannisbeeren
Rezept selbst probiert? Teile es auf Pinterest und tagge @omakocht
Hefe und Sauerteige selber machenEntdecke unser E-Book auf Amazon oder in unserem Shop als ePub und PDF.


Copyright © by Susanne Queck und Wunderlander Verlag LLC. Original auf www.oma-kocht.de. Ungenehmigte Veröffentlichungen der Texte ganz oder in Teilen ist untersagt.
Bildnachweis: Wenn nicht anders gekennzeichnet: ©Pro Stock Media via Canva.com oder ©Unsplash.com.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Über Redaktion 799 Artikel
Bei Oma Kocht sorgt unsere Redaktion dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen. Sieh dir auch unseren Pinterest- und Instagram-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept-Bewertung





*