Zum Inhalt springen

Frische Lachsbällchen mit Dipp

Lachsbällchen sind eine tolle Alternative zu Hackfleischbällchen. Vor allem Fischliebhaber kommen mit diesem Fingerfood auf ihre Kosten. Du kannst die Lachsbällchen mit frischem oder geräuchertem Lachs machen. Probiere unser Rezept gleich aus, es ist ganz einfach.

Frische Lachsbällchen mit Dipp 1

Welcher Lachs?

Du kannst die Bällchen mit frischem, aber auch mit Graved Lachs oder geräuchertem Lachs machen. Bei den beiden letzteren reduziere die Menge an Lachs etwas und gib mehr Semmelbrösel hinzu.

Lagerung

Du kannst deine Lachsbällchen ohne Probleme fertig gerollt einfrieren. Lege sie in ausreichend Abstand, damit sie nicht zusammenfrieren. Richtig durchgebraten kannst du sie bis zu 2 Tagen im Kühlschrank aufheben.

lachsbällchen

Probiere auch Gegrillter Lachs mit Gurkensalat, Porreesalat mit Räucherlachs oder Gefüllte Eier mit Lachs. Hier geht es zu all unseren Fischrezepten.

lachsballchen-frezept

Hausgemachte Lachsbällchen mit Pesto

5 von 1 Bewertung
Portionen 25 Bällchen
Kalorien 62 kcal
Gesamtzeit 20 Minuten

Zutaten

Für die Lachsbällchen:

  • 450 g frisches Lachsfilet
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel feines Paniermehl
  • Salz, nach Geschmack
  • etwas Dill, optional
  • Mehl zum Bestäuben
  • Öl

Für den Pesto-Dipp:

  • 150 g Cashewnüsse
  • 1 gute Handvoll frische Basilikumblätter
  • 1 Esslöffel Olivenöl

Anleitungen
 

  • Wasche das Lachsfilet, entferne eventuell vorhandene Haut und hacke das Lachsfleisch mit einem Messer sehr fein. Das geht auch mit einem Mixer.
  • Gib den Lachs in eine Schüssel und gib das Ei, die Semmelbrösel, das Salz und den Dill hinzu. Schütte das Mehl auf einen flachen Teller.
  • Den Lachs nun zwischen den Handflächen zu runden Bällchen formen und diese jeweils im Mehl wenden. Lasse alles ein paar Minuten ruhen.
    Frische Lachsbällchen mit Dipp 2
  • Gib das Öl in eine Bratpfanne und lasse es erhitzen. Jetzt kommen die Lachsbällchen hinein und werden rundherum für etwa 5 Minuten angebraten. Schüttele die Pfanne immer mal durch, damit die Bällchen sich wenden.
  • Für die Sauce alle 3 Zutaten mit einer Küchenmaschine pürieren, bis eine gleichmäßige Mischung entsteht.
  • Serviere die warmen Lachsbällchen mit dem Pesto als Dipp.
Frische Lachsbällchen mit Dipp 3 Rezepte direkt aufs SmartphoneKomm’ in unseren Whatsapp-Kanal!

Das brauchst du:

  • Rührschüssel
  • Bratpfanne *

Original auf oma-kocht.de | Aktualisiert: 1. Okt 2023

.
5 from 1 vote (1 rating without comment)

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept-Bewertung




Susanne Queck

In unserer Redaktion sorge ich als erfahrene Köchin dafür, dass traditionelle Rezepte von alten Zubereitungsmethoden in die moderne Zeit übersetzt werden. Mein Anliegen ist es, die Rezepte alter Zeit auch für Koch- und Backanfänger einfach aufzubereiten. Zum Autorenprofil. Sieh dir auch den Oma Kocht Pinterest- und Instagram-Kanal an.