Zum Inhalt springen

Edel-dunkles Schokoladen-Fondue mit Orange

Schokoladenfondues sind Highlights als Dessert oder als Teil des Buffets. Sie sind bei Groß und Klein beliebt, wer dippt nicht gerne Früchte oder anderes in die heiße Schokolade und genießt das flüssige Glück. Dunkles Schokofondue ist etwas herber im Geschmack.

Edel-dunkles Schokoladen-Fondue mit Orange 1

Freunde von Zart- und Bitterschokolade mit einem hohen Kakaogehalt kommen hier voll auf ihre Kosten. Durch den geringen Gehalt an Zucker und Sahne sind diese Fondues auch für diejenigen geeignet, die auf ihre Figur achten.

Was ist zum Dippen geeignet?

An Obst bietet sich an:

  • Ananas
  • Weintrauben
  • Äpfel
  • Bananen
  • Feste Melonen (gelbes Fleisch, keine Wassermelone)
  • Orangen
  • Birnen
  • Erdbeeren
  • Kiwi
  • Mango
  • Nektarinen / Pfirsiche
  • Pflaumen / Zwetschgen
  • Physalis
Edel-dunkles Schokoladen-Fondue mit Orange 2

Darüber hinaus passen gut:

  • Kekse
  • Marshmallows
  • Gummibärchen / Geleefrüchte
  • Kastanien, gar
  • Waffeln
  • Nüsse

Nicht gut geeignet sind Zitrusfrüchte jeder Art, Waldbeeren (zu klein zum Aufspießen), zu wasserhaltige Früchte (z. B. Wassermelone) und Trockenobst (zu süß).

.
schokofondue-set

Der richtige Topf

Schokofondue kannst du auf zweierlei Art machen. Du kannst die Schokolade erst in einem normalen Topf im Wasserbad schmelzen lassen und dann zum Warmhalten umfüllen. Oder du benutzt gleich ein passendes Schokofondue-Set. Egal wie, die Temperatur muss hoch genug sein, dass die Schokolade flüssig bleibt. Nur so lassen sich die Leckereien dippen.

Probiere auch Schokoladensuppe, Weißes Schokoladeneis oder Schoko-Cupcakes mit Mascarpone-Frosting.

schokofondue-dunkel

Dunkles Schokoladen-Fondue mit Orange

5 von 1 Bewertung
Portionen 6 Personen
Kalorien 550 kcal
Gesamtzeit 20 Minuten

Zutaten

  • 600 g Zartbitterschokolade
  • 100 g Süsse Sahne, Vollrahm
  • 2 EL Orangensaft
  • 50 g Walnüsse, gehackt, optional
  • Verschiedene Beilagen zum Dippen
  • Puderzucker, eventuell nach Bedarf

Anleitungen
 

  • Stelle eine hitzebeständige Schüssel über einen Topf mit sehr leicht köchelndem Wasser.
  • Gib die süsse Sahne und den Orangensaft die hitzebeständige Schüssel, brich die Schokolade in Stücke und rühre diese in die Sahne ein.
  • Mit einem Holzlöffel gelegentlich umrühren, solange, bis die Schokolade geschmolzen ist. Die Masse soll glatt sein und glänzen. Wenn du es süß möchtest, gib noch 2-3 Esslöffel Puderzucker hinzu.
  • Gib jetzt eventuell die Nüsse hinzu. Fülle alles in einen Fonduetopf um und stelle ihn auf den Rechaud (Sicherheitsflamme).
  • Sofort mit Stäbchen servieren und geniessen.
Edel-dunkles Schokoladen-Fondue mit Orange 3 Rezepte direkt aufs SmartphoneKomm’ in unseren Whatsapp-Kanal!

Das brauchst du:

  • Rührschüssel
  • Käsefondue-Topf

Original auf oma-kocht.de | Aktualisiert: 10. Nov 2023

5 from 1 vote (1 rating without comment)

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept-Bewertung




Susanne Queck

In unserer Redaktion sorge ich als erfahrene Köchin dafür, dass traditionelle Rezepte von alten Zubereitungsmethoden in die moderne Zeit übersetzt werden. Mein Anliegen ist es, die Rezepte alter Zeit auch für Koch- und Backanfänger einfach aufzubereiten. Zum Autorenprofil. Sieh dir auch den Oma Kocht Pinterest- und Instagram-Kanal an.