Zum Inhalt springen

Zarte Schoko-Kipferl

Diese fein-mürben Schoko-Kipferl sind perfekt für Schokofans! Mit nur ein paar Zutaten zauberst du lecker-schmelzige Kipferl, die mit Schokolade im Teig und außen herum punkten! Probiere das Rezept gleich aus.

Zarte Schoko-Kipferl 1

Mache vegane Schoko-Kipferl daraus

Du kannst diese Schokoladenkipferl einfach vegan machen, indem du die Butter mit Margarine (oder veganer Butter) ersetzt und komplett milchfreie Schokolade nimmst.

Richtig lagern

Kipferl müssen zart mürbe sein und im Mund zerschmelzen. Dazu müssen sie richtig gelagert werden, und zwar luftdicht, damit sie keine Feuchtigkeit ziehen. Dies klappt am besten in geschlossenen Metalldosen.

Probiere auch unsere anderen Kipferlrezepte, wie Nougatkipferl, Original Wiener Vanillekipferl, Klassische Vanillekipferl mit Mandeln.

schokokipferl-rezept

Leckere Schokoladenkipferl

4.75 von 4 Bewertungen
Portionen 40 Stück
Kalorien 57 kcal
Gesamtzeit 50 Minuten

Zutaten

  • 140 g Vollkornweizenmehl
  • 100 g Butter
  • 100 g Haselnüsse, gemahlen
  • 30 g Rohrzucker
  • 50 g dunkle Schokolade
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Butter, zum Einfetten
  • Schokoglasur dunkel / feinherb, oder Kuvertüre

Anleitungen
 

  • Zuerst zerkleinerst du die dunkle Schokolade, die du die vorher in den Kühlschrank oder ein Gefrierfach legen solltest, damit sie nicht schmilzt. Dafür eignet sich ein Blitzhacker, ein schweres, scharfes Messer, eine Vierkantreibe oder auch ein Gemüsehobel.
  • Die zimmerwarme Butter, Rohrzucker, Vanillezucker, gemahlene Haselnüsse und geriebene Schokolade gibst du in eine Schüssel und vermengst sie zuerst mit dem Knethaken eines Küchengeräts. Knete dann noch einmal zügig mit den Händen.
  • Den Teig formst du zu 2 langen Rollen, die du in Klarsichtfolie wickelst und 30 Minuten kalt stellst.
  • Heize in der Zwischenzeit den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (160° C Umluft) vor. Fette ein Backblech gut ein.
  • Die Teigrollen nimmst du wieder aus der Klarsichtfolie und schneidest sie in ca. 1 cm dicke Scheiben. Dann bemehlst du leicht die Hände, formst die Scheiben zu halbmondförmigen Kipferl und legst sie auf das eingefettete Backblech.
  • Backe die Schokokipferl ca. 15 Minuten und lasse sie dann auf einem Kuchengitter abkühlen.
  • In der Zwischenzeit schmilzt du im Wasserbad langsam unter Rühren die feinherbe Schokoglasur.
    Dann tauchst du jeweils eine Hälfte der Kipferl in die Glasur und lässt sie auf einem Stück Backpapier trocknen.
Zarte Schoko-Kipferl 2 Rezepte direkt aufs SmartphoneKomm’ in unseren Whatsapp-Kanal!

Das brauchst du:

  • Rührschüssel
  • Backblech*
  • Backpapier

Original auf oma-kocht.de | Aktualisiert: 30. Sep 2023

.
4.75 from 4 votes (4 ratings without comment)

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept-Bewertung




Susanne Queck

In unserer Redaktion sorge ich als erfahrene Köchin dafür, dass traditionelle Rezepte von alten Zubereitungsmethoden in die moderne Zeit übersetzt werden. Mein Anliegen ist es, die Rezepte alter Zeit auch für Koch- und Backanfänger einfach aufzubereiten. Zum Autorenprofil. Sieh dir auch den Oma Kocht Pinterest- und Instagram-Kanal an.