original vanillekipferl walnuss

Unser Original-Rezept für Vanillekipferl mit Walnüssen ist eine Wiener Variante, die von den Konditoren heute noch so gebacken wird. Im Unterschied zu der verbreiteten Variante werden die Kipferl hier mit Walnüssen anstatt mit Mandeln gebacken. Das einfache Original-Rezept gelingt garantiert und bringt zur Weihnachtszeit die Gesichter von Kindern und Erwachsenen zum leuchten.

Wenn du die Vanillekipferl-Variante mit Mandeln suchst, dann bitte hier entlang.

Teig für zarte Walnuss-Vanillekipferl wie aus der Bäckerei

Der herrlich intensive Vanillegeschmack und der zarte Schmelz machen Vanillekipferl mit Walnüssen einfach unwiderstehlich. Das zarte und wunderbar mürbe Weihnachts- und Teegebäck mit dem feinen Nussaroma ist nach Überlieferung einer lange zurückliegenden Erfindung der Wiener Backkunst zu verdanken.

Wichtig: Für einen gelungenen Butter-Mürbeteig ist die zügige Verarbeitung von kalten Zutaten wichtig! Verarbeite deshalb alle Zutaten möglichst direkt und schnell aus demKühlschrank, auch deine Hände sollten kühl sein.

Dieser Legende zufolge ist die besondere Form der Plätzchen auf den türkischen Halbmond zurückzuführen. Fest steht jedenfalls, dass sich Vanillekipferl seitdem einen festen Platz auf sämtlichen Weihnachtsplätzchentellern in Deutschland erobert haben.

original vanillekipferl walnuss (2)

Der Überlieferung nach wurde der Buttermürbeteig des Gebäcks im Original mit Vanillemark und gemahlenen Walnüssen verfeinert. Sie waren dem Adel oder reichen Bürgern vorbehalten, da Zutaten wie Zucker und Vanille in damaligen Zeiten sehr teuer waren.

Kipferl formen

Du kannst die Vanillekipferl mit Walnuss ganz einfach mit der Hand formen. Schneide dazu kleine „Würste“ von einer Teigrolle ab, rolle sie auf der Arbeitsfläche kurz dünn aus und lege mit der hand einen Halbmond, wobei du die Enden leicht andrückst.

Kipferl formen

Vanillekipferl mit gemahlenen Walnüssen

Mit Walnüssen werden die Vanillekipferl zarter, als mit Mandeln. Auch die fehlende Beigabe von Ei sorgt für einen zarteren Schmelz im Mund. Da Walnüsse dunkler als Mandeln sind, werden die Vanillekipferl mit Walnuss etwas dunkler.

Original Wiener Vanillekipferl-Rezept mit Walnüssen

5 von 1 Bewertung
Arbeitszeit 1 Std. 20 Min.
Portionen 50 Stück
Kalorien 490 kcal

Zutaten
  

  • 280 g Weizenmehl Type 405, gesiebt
  • 200 g Butter ungesalzen
  • 90 g Puderzucker gesiebt
  • 100 g gemahlene Walnüsse
  • 2 Packungen Vanillezucker
  • 150 g Puderzucker

Bestelle die Zutaten für das Rezept bequem nach Hause:

Anleitungen
 

  • Schneide die kalte Butter in kleine Stücke und gib sie in eine Kuhle zum gesiebten Mehl mit den geriebenen Walnüssen in eine Schüssel. Gib die 90 g Puderzucker und eine Packung Vanillezucker dazu.
  • Vermische nun zuerst die Butter mit dem Zucker schön und gib dann nach und nach die Mehl-Walnussmischung hinzu. Knete alles zügig gut durch. Der Teig soll am Ende bröselig sein.
  • Forme ihn zu einer festen Kugel und lege diese für 60 Minuten in den Kühlschrank zum rasten.
  • Heize den Ofen auf 200° C (Elektro 180° C Umluft) vor. Lege Backpapier auf ein oder zwei Backbleche.
  • Teile die Teigkugel auf einer bemehlten Fläche mit dem Teigschaber in gleichmäßige Stücke und rolle diese zu dicken "Würsten" mit etwa 1 cm Durchmesser aus.
  • Diese Stränge nun in kleine Stücke zerteilen und aus diesen mit der Hand die Kipferl formen.
  • Lege diese Vanillekipferl mit etwas Abstand auf die Bleche und backe sie im Ofen für 12 Minuten. Sie sind fertig, wenn sie anfangen zu bräunen.
  • Vermische in der Zwischenzeit eine weitere Packung Vanillezucker mit 200 g Staubzucker (Puderzucker).
  • Nimm die Kipferl aus dem Ofen und lasse sie auf dem Blech etwas abkühlen.
  • Wälze oder bestreue die noch warmen Vanillekipferl nun mit der Zuckermischung und lege sie in eine luftdichte Keksedose oder ein Einweckglas.

Nährwerte

Serving: 100g | Kalorien: 490kcal
Keywords Kipferl, Weihnachten
Rezept selbst probiert? Teile es auf Pinterest und tagge @omakocht
Andere Küchengeräte auf Amazon finden*

Bildnachweis: Wenn nicht anders gekennzeichnet: ©Pro Stock Media via Canva.com oder ©Unsplash.com

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Diese Einnahmen helfen uns, diese Webseite zu betreiben und unsere Rezepte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich verändert sich der Preis nicht.