Original Ipanema Cocktail: alkoholfreier Genuss

0 0
Original Ipanema Cocktail: alkoholfreier Genuss

Teile dies mit deinen Freunden:

Du kannst auch einfach diese Web-Adresse kopieren und weitersagen

Zutaten

Wie viele Portionen?
1 Limetten
2 TL Rohrzucker, braun
30 ml Maracujasaft
60 ml Ginger Ale
Crushed Eis
Hilfsmittel
Langer Barlöffel
Longdrinkglas
Holzstößel

Infos zum Nährwert

120
Kalorien
26 g
KH
0 g
Fett
Du magst es

    Zutaten

    • Hilfsmittel

    Omas Küchengeheimnis

    Teilen

    Der Ipanema ist ein alkoholfreier Caipirinha, der dem Original in Geschmack und Frische in nichts nachsteht. Er ist ein sogenannter Mocktail und passt auf jede Party oder vor allem im Sommer zu jedem Anlass. Eigentlich kann man den Ipanema Cocktail immer trinken.

    Direkt zum Rezept

    Er ist auch unter dem Namen Virgin Caipirinha oder Caipi Ginger bekannt, mit dem du ihn problemlos in jeder guten Bar bestellen kannst. Wie alle Virgin Cocktails enthält er keinen Alkohol. Du kannst ihn mit unserem Cocktail Rezept auch ganz einfach zu Hause mixen.

    Für wen ist der Ipanema Cocktail geeignet?

    Da er alkoholfrei ist, kann ihn praktisch jeder genießen. Auch Kinder, Schwangere oder Autofahrer können bedenkenlos zugreifen. Wer auf der Suche nach unbeschwertem Genuss ist, sollte das Rezept unbedingt probieren.


    Interessanter Fakt: Der Ipanema Cocktail wurde nach einem Stadtteil in Rio de Janeiro benannt. Damit wird an die Herkunft des Original Caipirinhas mit Rum, Brasilien, erinnert.


    Welche Zutaten enthält der Ipanema?

    Ipanema Cocktail mit frischen MaracujaDie Hauptbestandteile sind meist Ginger Ale und Maracujasaft. Dies ergibt zusammen mit den Limetten und dem Rohrzucker den typisch frischen Geschmack des sommerlichen Caipirinha. Folgende Alternativen kannst du versuchen, wenn du einen der Bestandteile nicht magst:

    • Wer das Prickeln von Ginger Ale nicht mag, kann auch nur Maracujasaft nehmen.
    • Um Maracujasaft zu ersetzen, kannst du jeweils einen Schuss Zitronensaft und Orangensaft nehmen. Diese Variante wird weniger fruchtig, kommt dem Original mit Cachaca Rum aber ebenfalls sehr nahe.
    • Statt Maracujasaft kannst du auch frische Maracujafrüchte nehmen. Drücke dazu eine halbe Frucht in das Cocktailglas bevor du den Rest dazugibst. Die Kerne der Frucht geben mit dem Rohrzucker einen zusätzlichen Crunch beim Trinken.
    • Für mehr Exotik kannst du noch extra ein Stück Ingwer dazugeben und ihn zusammen mit den Limetten zerstoßen. Alternativ geht auch Ingwersirup.

    Prickelnde Alternativen für einen Virgin Caipirinha ohne Ginger Ale sind:

    • Zitronenlimonade
    • Kräuterlimonade

    Welcher Rohrzucker ist der beste?

    Brauner Rohrzucker ist der originale Zucker, der grob gekörnt ist und standardmäßig für Cocktails dieser Art verwendet wird. Der Grund hierfür ist einerseits, dass Zuckerrohr, aus dem er gewonnen wird, im Herkunftsland des Caipirinha, Brasilien, verbreitet ist.

    Darüber hinaus löst sich Rohrzucker nicht so einfach in Flüssigkeit auf wie herkömmlicher weißer Zucker. Er verleiht den Drinks damit einen gewissen Crunch.

    Info: Oft wird brauner Rohrzucker mit braunem Zucker gleich gesetzt. Diese beiden sind jedoch grundsätzlich verschiedene Dinge.

    • Brauner Zucker ist normaler weißer Zucker aus der Zuckerrübe, der lediglich nichts entfärbt wurde. Die enthaltene Melasse verleiht ihm also weiterhin eine braune Farbe und einen karamelligen Geschmack.
    • Rohrzucker wird aus dem Zuckerrohr gewonnen und hat eine andere chemische Beschaffenheit.

    Woher bekomme ich Crushed Eis?

    Crushed Eis kannst du entweder fertig im Supermarkt aus der Gefriertheke kaufen oder du stellst es selbst zu Hause her. Dazu kannst du entweder einen Ice Crusher benutzen oder das crushed Eis mit der Hand herstellen.

    Dazu nimmst du Eiswürfel, umwickelst sie mit einem Küchenhandtuch und platzierst dieses auf einem festen Tisch. Nun schlägst du die Eiswürfel im Handtuch mit einem Hammer oder einem anderen harten Gegenstand klein. Nun hast du Crushed Eis!

    Die perfekte Dekoration

    Ipanema Cocktails sind wahre Hingucker. Optisch wertest du deinen frisch gemixten Cocktail am besten mit Limettenscheiben, frischen Maracujahälften oder Minzblättchen auf. Nachhaltige Strohhalme aus Glas sorgen für einen Extra Wow-Effekt.

    Die Kalorienbilanz

    Generell ist der Ipanema aufgrund seines hohen Wasseranteils aus dem Eis nicht so kalorienreich wie andere Cocktails. Dennoch sorgen Rohrzucker und Fruchtsäfte für einen recht hohen Anteil an Kohlenhydraten.  Je weniger Rohrzucker du hinzugibst, desto kalorienärmer wird er.

    Du kannst auch zuckerfreies Ginger Ale oder andere zuckerfreie Limonade nutzen. Wenn du dein Ginger Ale gleich selbst herstellst, weißt du genau, was darin enthalten ist.

    Ipanema Cocktail mit Alkohol

    Da der Ipanema Cocktail einfach die alkoholfreie Variante des berühmten Caipirinha ist (der reichlich Alkohol enthält), kannst du einfach dem Originalrezept folgen, den Maracujasaft weglassen und Cachaca Zuckerrohrschnaps hinzugeben.

    Ipanema Cocktail Stössel

    Ist der Ipanema Cocktail für trockene Alkoholiker geeignet?

    Ja. Während Ginger Ale früher einen geringen Anteil Alkohol enthielt, ist das heutige Ginger Ale der Hersteller alkoholfrei. Der Ipanema Cocktail ist ein wunderbares alkoholfreies Getränk, das für einen unbeschwerten Abend sorgt.

    Probiere auch unsere anderen Drinks:

    Rosenbowle nach Omas Rezept

    Omas Punsch mit Rum

    Bildnachweis: istock EuropeanProjectStudios


    Zutaten

    Wie viele Portionen?
    1 Limetten
    2 TL Rohrzucker, braun
    30 ml Maracujasaft
    60 ml Ginger Ale
    Crushed Eis
    Hilfsmittel
    Langer Barlöffel
    Longdrinkglas
    Holzstößel

    Zubereitung

    1
    Fertig

    Bereite ein dickwandiges Londdrinkglas vor.

    Wasche die Limette gut ab oder kaufe gleich Bio-Qualität. Dann teile sie in Achtel. Gib alles in das Glas und streue den Rohrzucker darüber.

    2
    Fertig

    Zerstoße nun alles mit dem Holzstößel. Dabei sorgt der grobe Rohrzucker dafür, dass die Limette quasi gemahlen wird und die leckeren Säfte freigesetzt werden.

    Gib nun den Maracujasaft und das Ginger Ale dazu.

    3
    Fertig

    Fülle das Glas bis zum Rand mit dem Crushed Eis auf. Nimm nun den langen Löffel, stecke ihn in das Glas und halte das Glas mit einer Hand zu. Rühre kräftig um. Zuel ist, dass sich alles mit dem Eis mischt.

    Fertig!

    Dekoriere und geniesse!

    Redaktion

    Oma Kocht ist Susanne, die mit Begeisterung kocht und backt. Sieh dir auch die Social Media Kanäle an. Ich freue mich, wenn du Oma Kocht folgst.

    Original Ipanema Cocktail: alkoholfreier Genuss 1
    zurück
    Omas deftiges Rotkohl Rezept mit Apfel
    Quittenbrot-quittenpaestli-rezept-dulce-membrillo
    weiter
    Leckeres Quittenbrot in verschiedenen Variationen
    Original Ipanema Cocktail: alkoholfreier Genuss 2
    zurück
    Omas deftiges Rotkohl Rezept mit Apfel
    Quittenbrot-quittenpaestli-rezept-dulce-membrillo
    weiter
    Leckeres Quittenbrot in verschiedenen Variationen

    Ein Kommentar Kommentare verbergen

    Teile deine Erfahrungen mit diesem Rezept