Zum Inhalt springen

Hugo, spritzig mit Holunder

Der klassische Hugo-Cocktail ist das perfekte Getränk im Frühling und Frühsommer, wenn Holunderblütensaison ist. Denn dann kannst du die frischen Holunderdolden ernten und dir den wichtigsten Bestandteil des Hugo, den Holundersirup, selbst machen!

Hugo, spritzig mit Holunder 1

Er eignet sich perfekt für jeden Anlass, egal ob du eine Party veranstalten oder einfach nur ein köstliches Getränk genießen willst. Serviere ihn stilvoll in passenden Gläsern und beeindrucke deine Gäste mit einer ausgefeilten Glas-Dekoration.

Was ist der Hugo eigentlich?

Ein Hugo Spritz ist eine erfrischende Mischung aus Prosecco, Holunderblütensirup oder -likör und Sprudelwasser. Er ist das ganze Jahr über lecker und da Holundersirup immer erhältlich ist, auch ohne Weiteres mixbar.

Mach’ deinen Holundersirup, Holundersaft oder Holunderlikör einfach selbst.

Es sollte immer richtig kalt serviert werden und nicht zu lange stehen. Sonst verliert der Prosecco sein typisches Prickeln, das diesen Cocktail ausmacht. Der Hugo ist übrigens mitnichten nur ein Frauengetränk. Und überhaupt ist erlaubt was schmeckt!

hugo

Wieviel Alkohol enthält ein Glas Hugo?

Wenn du Holunderlikör nimmst, lieg der Alkoholgehalt in einem Glas in der unten angegebenen Menge bei rund 11%. Wenn du Holunderlikör nimmst, wird es mehr.

Alkoholfreier Hugo

Ersetze den Prosecco einfach durch alkoholfreien Sekt. Achte darauf, dass der Sekt eher trocken und nicht lieblich ist; der Holunderblütensirup sorgt bereits für ausreichend Süße.

hugo-grafik

Hier sind weitere spritzige Getränke:
Aperol Spritz
Limoncello Spritz
Original Ipanema Cocktail
Black Death – der Drink mit Blutorange

hugo-getränk-rezept

Hugo – der Frühlingscocktail mit Holunder

4.75 von 4 Bewertungen
Portionen 1 Glas
Kalorien 110 kcal
Gesamtzeit 3 Minuten

Zutaten

  • 200 ml Prosecco, oder Sekt
  • 2 Esslöffel Holunderblütensirup, 30 ml, oder Holunderlikör
  • 50 ml Sprudelwasser
  • 6 frische Minzblätter, oder 1-2 kleine Zweige
  • Limette, optional

Anleitungen
 

  • Zwei bis 3 Eiswürfel in ein Weißweinglas geben und den gut gekühlten Prosecco, Holunderblütensirup und Sprudelwasser dazu gießen. Alles kurz verrühren, bis der Sirup gut verteilt ist.
  • Minze darauf geben und eventuell mit 2 Limettenscheiben garnieren.
  • Mit Strohhalm servieren und genießen!
Hugo, spritzig mit Holunder 2 Rezepte direkt aufs SmartphoneKomm’ in unseren Whatsapp-Kanal!

Aktualisiert: 10. Nov 2023

Schlagwörter:

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept-Bewertung




Susanne Queck

In unserer Redaktion sorge ich als erfahrene Köchin dafür, dass traditionelle Rezepte von alten Zubereitungsmethoden in die moderne Zeit übersetzt werden. Mein Anliegen ist es, die Rezepte alter Zeit auch für Koch- und Backanfänger einfach aufzubereiten. Zum Autorenprofil. Sieh dir auch den Oma Kocht Pinterest- und Instagram-Kanal an.