Omas Weinbrand-Bananen

Mit Weinbrand-Bananen zauberst du blitzschnell ein sättigendes Dessert auf den Tisch. Womit du diese Speise garnierst, bleibt deiner Fantasie überlassen.

Omas Weinbrand-Bananen 1

Schokolade schmeckt zu Bananen immer sehr gut. Optimal ist es, wenn du die Bananen vor dem Essen noch einmal mit Weinbrand beträufelst. Kinder bekommen die Bananen natürlich ohne Weinbrand.

Bananen-Dessert

Omas Weinbrand-Bananen haben es in sich

No ratings yet
Portionen 4 Personen
Kalorien 133
Arbeitszeit 15 Min.

Zutaten
 

  • 4 Banane n
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Weinbrand
  • 200 ml süße Sahne
  • 200 g Obst
  • ½ Päckchen Vanillezucker

Bestelle die Zutaten für das Rezept bequem nach Hause:

Anleitungen
 

  • Zuerst wird die Bananenschale entfernt. Anschließend stichst du mit einem Zahnstocher die Banane ringsherum an.
  • Jetzt werden die Bananen mit Zitronensaft beträufelt, anschließend in Weinbrand gewälzt und mit Vanillezucker bestreut. Etwa zehn Minuten ruhen lassen. Durch den Zitronensaft bleiben die Bananen schön weiß.
  • In der Zwischenzeit bereitest du Obst oder Schokolade für die Dekoration vor. Nett anrichten und mit Sahne servieren.

Notizen

Nur für Erwachsene, da Alkohol enthalten ist. 

Nährwerte

Serving: 100g | Kalorien: 133kcal | Kohlenhydrate: 18g | Fett: 7g
Keywords Banane
Rezept selbst probiert? Teile es auf Pinterest und tagge @omakocht

Bildnachweis: Wenn nicht anders gekennzeichnet: ©Pro Stock Media via Canva.com oder ©Unsplash.com.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Diese Einnahmen helfen uns, diese Webseite zu betreiben und unsere Rezepte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Über Redaktion 496 Artikel
Bei Oma Kocht sorgen Susanne und Marc dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen. Sieh dir doch auch unseren Pinterest-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept-Bewertung





*