Zum Inhalt springen

Omas Stachelbeertörtchen mit Baiser

Zum Nachmittagskaffee oder als fruchtiges Dessert ist dieses Stachelbeertörtchen aus frischen Stachelbeeren ein Genuss. Mit dem  Baiser ist etwas eine ganz besondere Leckerei. Probiere das Rezept gleich aus.

Omas Stachelbeertörtchen mit Baiser 1

Die richtigen Stachelbeeren

Achte darauf, reife Stachelbeeren zunehmen, sonst wird es zu sauer. Du kannst notfalls auch Stachelbeeren aus dem Glas oder gefrorene benutzen. Diese musst du dann nicht köcheln. Reduziere auch den Zuckergehalt der Füllung, da eingekochte  Stachelbeeren schon sehr süß sind. 

Stachelbeertörtchen-rezept3

Wenn du deine mürben, kleinen Böden nicht selbst backen willst, kannst du auch fertige kaufen. Du mußt diese dann nur noch füllen und überbacken.

Probiere auch Stachelbeeren-Baiser-Torte, Stachelbeer-Crumble oder eines der anderen Stachelbeerrezepte.

Stachelbeertörtchen-rezept

Omas Stachelbeertörtchen mit Baiser

4.85 von 26 Bewertungen
Portionen 4 Personen
Kalorien 450 kcal
Gesamtzeit 40 Minuten

Zutaten

Für den Boden

  • 150 g Mehl
  • 70 g Butter
  • 70 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 2 Eier
  • 1 EL Milch

Für die Füllung

  • 500 g Stachelbeeren
  • 250 ml Wasser
  • 60 g Zucker
  • 1 Päckchen Tortenguss

Für das Baiser

  • 2 Eiweiß
  • 1 TL Zitronensaft
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Anleitungen
 

  • Heize den Backofen auf 180° C (160° C Umluft) vor.
  • Für den Boden: Butter mit dem Zucker und Vanillinzucker schaumig rühren, dann erst Eier und Milch hinzugeben. Das Mehl dazu geben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • Vier kleine Tarteformen einfetten. Den Teig gleichmäßig darin verteilen und abgedeckt in den vorgeheizten Backofen stellen, etwa 15 bis 20 Minuten (blindbacken). Anschließend aus der Form nehmen und auskühlen lassen.
  • Die Stachelbeeren mit dem Wasser und dem Zucker unter dem Siedepunkt garen. So zerfallen die Stachelbeeren nicht.
  • Die fertig gegarten Stachelbeeren vorsichtig in einen breiten Durchschlag abgießen und den Saft aufheben. Die Stachelbeeren schüttest du vorsichtig in eine Schüssel.
  • Aus dem Saft kochst du nach Vorschrift den Tortenguss. Dann vermischt du ihn noch warm vorsichtig mit den Stachelbeeren. Sobald der Tortenguss fest wird, verteile die Stachelbeeren auf die kleinen Böden. Heize den Grill deines Backofens vor.
  • Für das Baiser: Während du das Eiweiß steif schlägst, gib Zitronensaft, Salz, Zucker und etwa einen Esslöffel des kalten Stachelbeersaft es dazu.
    Achte darauf, dass das Eiweiß kalt ist.
  • Jetzt kannst du dein Baiser über die Stachelbeertörtchen verteilen.
  • Lege Backpapier auf dein Backblech oder den Rost und platziere die Törtchen darauf. Wegen des hohen Eischnees ist es sinnvoll, die mittlere Schiene im Backofen zu benutzen. Sonst wird das Baiser dunkel, aber nicht fest.
    Backe deine Stachelbeertörtchen, bis die Baiserhaube gebräunt ist.
Omas Stachelbeertörtchen mit Baiser 2 Rezepte direkt aufs SmartphoneKomm’ in unseren Whatsapp-Kanal!

Das brauchst du:

  • Tartelette-Formen Ø10 cm
  • Kleiner Kochtopf
  • Rührschüssel
Stachelbeertörtchen-rezept2

Original auf oma-kocht.de | Aktualisiert: 19. Nov 2023

.
Schlagwörter:

2 Gedanken zu „Omas Stachelbeertörtchen mit Baiser“

4.85 from 26 votes (26 ratings without comment)

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept-Bewertung




Susanne Queck

In unserer Redaktion sorge ich als erfahrene Köchin dafür, dass traditionelle Rezepte von alten Zubereitungsmethoden in die moderne Zeit übersetzt werden. Mein Anliegen ist es, die Rezepte alter Zeit auch für Koch- und Backanfänger einfach aufzubereiten. Zum Autorenprofil. Sieh dir auch den Oma Kocht Pinterest- und Instagram-Kanal an.