Rotkohlsalat mit Chicorée und Äpfel

0 0
Rotkohlsalat mit Chicorée und Äpfel

Teile dies mit deinen Freunden:

Du kannst auch einfach diese Web-Adresse kopieren und weitersagen

Zutaten

Wie viele Portionen?
500 g Rotkohl
200 g Chicorée
200 g säuerliche Äpfel
1 Stück Zwiebel
4 EL Öl
3 EL Kräuteressig
10 EL Wasser
½ TL Zucker
Salz & Pfeffer

Infos zum Nährwert

968
Kalorien
84
KH
64 g
Fett

Zutaten

Omas Küchengeheimnis

Teilen

#Rotkohlsalat mit Chicorée und Äpfel ist ein außergewöhnlicher und schmackhafter Salat. Er ist sehr erfrischend und auf jedem Büfett eine Augenweide. Auch für den kleinen Hunger zwischendurch ist er bestens geeignet und steckt voller Vitamine.

Noch ein fruchtiger Rotkohlsalat
Fruchtsalat mit Rotkohl

 


Zutaten

Wie viele Portionen?
500 g Rotkohl
200 g Chicorée
200 g säuerliche Äpfel
1 Stück Zwiebel
4 EL Öl
3 EL Kräuteressig
10 EL Wasser
½ TL Zucker
Salz & Pfeffer

Zubereitung

1
Fertig

Vom Rotkohl entferne die äußeren Blätter. Den Kohl vierteln, den Strunk entfernen und den Rotkohl in feine Streifen hobeln. In eine große Schüssel füllen und mit kochenden Wasser übergießen, bis er bedeckt ist.

 

Das Schneidebrett mit Auffangschale ist in der Küche ein idealer Helfer

2
Fertig

Während der Rotkohl weicht, bereite die anderen Zutaten zu. Pelle die Zwiebel und schneide sie in feine Würfel. Die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in kleine Würfel schneiden. Den Chicorée halbieren und den Strunk keilförmig rausschneiden. Den Chicorée in Streifen schneiden, abwaschen und in der Salatschleuder trocken. Gieße den Rotkohl durch ein Sieb. Lass ihn gut abtropfen und in der Salatschleuder trocken. Die vorbereiteten Zutaten fülle in eine große Schüssel und vermische sie.

Eine sehr dekorative Salatschüssel

3
Fertig

Bereite die Marinade zu. Gib das Öl und den Essig in eine Schüssel. Kräftig verrühren bis es etwas dicklich und verbunden ist. Würze mit Salz, Pfeffer und Zucker. Verrühre alles kräftig, bis alles aufgelöst ist. Erst dann gibst du das Wasser dazu. Noch einmal verrühren und kräftig abschmecken. Gieße die Marinade über den Salat und mindestens 1 Stunden durchziehen lassen. Noch einmal vermischen und abschmecken. Dann kannst du servieren.



Redaktion

Oma Kocht ist Susanne, die mit Begeisterung kocht und backt. Sieh dir auch die Social Media Kanäle an. Ich freue mich, wenn du Oma Kocht folgst.

Kabeljau fertig gegart
zurück
Kabeljau mit einfacher Zitronensoße
Rotkohlsalat mit Chicorée und Äpfel 1
weiter
Kartoffelgratin ohne Ei – die ideale Beilage
Kabeljau fertig gegart
zurück
Kabeljau mit einfacher Zitronensoße
Rotkohlsalat mit Chicorée und Äpfel 2
weiter
Kartoffelgratin ohne Ei – die ideale Beilage

Teile deine Erfahrungen mit diesem Rezept