0 0
Omas  Heidelbeer-Likör mit Weingeist zubereitet

Teile dies mit deinen Freunden:

Du kannst auch einfach diese Web-Adresse kopieren und weitersagen

Zutaten

Wie viele Portionen?
2000 g Heidelbeeren
1000 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
2 Gewürznelken
1 Stange Zimt
500 ml Weingeist

Infos zum Nährwert

8240
Kalorien
1122
KH
12 g
Fett

Omas Heidelbeer-Likör mit Weingeist zubereitet

Du magst es
  • 40 Minuten
  • Serves 10
  • Einfach zum Nachkochen

Zutaten

Omas Küchengeheimnis

Teilen

Dieser #Heidelbeer-Likör ist nicht alltäglich und eine absolute Spezialität. Wenn du ihn jetzt zubereitest, kannst du ihn Weihnachten probieren. Solange muss er reifen. Aber die Wartezeit lohnt sich. Diese Zutaten ergeben 2 ½ Liter. Ich empfehle Flaschen mit Korkverschluss.

Zubereitung

1
Fertig

Die Heidelbeeren vorsichtig waschen, verlesen und in einem Sieb abtropfen. Vermische die Heidelbeeren und den Zucker in einer Schüssel und zerstampfe alles. Decke die Schüssel mit einem Tuch ab und lasse alles etwa 2 Stunden ruhen.

2
Fertig

Nun musst du die Heidelbeeren sehr fein pürieren. Oder besser noch, durch ein feines Sieb in einen Topf streichen. Gib den Zitronensaft und Vanillinzucker dazu und lasse alles 5 Minuten leicht köcheln.

3
Fertig

Wenn die Heidelbeeren etwas abgekühlt sind, rühre 250 ml Weingeist hinein. Dazu gibst du die Zimtstange und in einem Gewürzei die Nelken. Die Gewürze müssen jetzt 1 Stunden darin ziehen.

4
Fertig

In der Zwischenzeit spüle die Flaschen heiß aus und fülle durch einen Trichter den Likör hinein. Gut verschließen und eine Woche an einem warmen Ort stehenlassen. Ab und zu musst du die Flaschen durchschütteln.

5
Fertig

Nach einer Woche gieße den Likör in ein großes Gefäß. Gib 250 ml Weingeist dazu und gut vermischen. Die Flaschen wieder heiß ausspülen. Den Likör durch ein feines Sieb in die Flaschen füllen und mit Korken verschließen.

6
Fertig

Der Heidelbeer-Likör muss nun an einen kühlen Ort 6 Monate lagern und reifen. Sei geduldig und probiere nicht zwischendurch. Sonst bleibt nichts mehr übrig. Er schmeckt nämlich schon vor der Zeit. Aber erst nach der Reifezeit ist der volle Geschmack entfaltet. Und vergiss nicht zwischendurch die Flaschen durchschütteln.



Werbung

Marianne Wollrabe

Jahrgang 1946, aus Herzberg am Harz. Die Kochleidenschaft liegt ihr im Blut: Ihr Vater war ein ungarischer Meisterkoch, sie veröffentlichte bereits mehrere Koch- und Sachbücher und präsentierte ihre Kochkunst im NDR-Fernsehen. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder, sieben Enkelkinder und fünf Urenkel!

Suppe in der Tasse
zurück
Kerbelsuppe mit Gerstenschrot – so mag das Oma
Rote Stachelbeeren auf dem Teller
weiter
Mit Omas Stachelbeersoße begeisterst du deine Gäste
Suppe in der Tasse
zurück
Kerbelsuppe mit Gerstenschrot – so mag das Oma
Rote Stachelbeeren auf dem Teller
weiter
Mit Omas Stachelbeersoße begeisterst du deine Gäste

Teile deine Erfahrungen mit diesem Rezept