Bei Oma gibt es Rinderkotelett

Bei Oma gibt es Rinderkotelett

Teile dies mit deinen Freunden:

Du kannst auch einfach diese Web-Adresse kopieren und weitersagen

Zutaten

Wie viele Portionen?
1300 g Rinderkotelett
2 EL Öl
Salz & Pfeffer

Infos zum Nährwert

488
Kalorien
0
KH
42 g
Fett

Dieses Rezept merken

[userpro_bookmark width="100%"]

Zutaten

Omas Küchengeheimnis

Teilen

Ein gebratenes #Rinderkotelett ist nichts Alltägliches, sondern eine Delikatesse. Noch feiner im Geschmack ist das Ochsenkotelett, das ich dir für dieses Rezept empfehle. In der französischen Küche nennt sich das edle Stück „Côte de boeuf“ und wird aus dem Rippenstück geschnitten. Anders als beim Schweinekotelett befindet sich der Knochen in der Mitte. Du kannst das Rinderkotelett in einem Bräter von beiden Seiten scharf anbraten und bei niedriger Temperatur im Backofen fertig garen. Oder du legst es unter dem Grill.

Zubereitung

1
Fertig

Heize den Backofen oder Grill vor. Das Rinderkotelett abspülen und trocken tupfen. Nun schneidest du das Fleisch bis zu den Knochen ein. Gib aber acht, dass du es nicht ganz vom Knochen löst. Nun beide Seiten mit Öl einpinseln und kräftig mit Pfeffer einreiben.

2
Fertig

Unter dem Grill gart das Rinderkotelett auf jeder Seite etwa 10 Minuten lang, je nachdem, wie dick es ist. Oder du brätst es in einem Brattopf von beiden Seiten kräftig an und stellst es in den Backofen. Benutze die mittlere Schiene und brate das Fleisch etwa 30 Minuten lang bei Ober- und Unterhitze. Dabei mehrmals wenden. Mit etwas Übung kannst du das Rinderkotelett auch auf einem Holzkohlengrill zubereiten.

3
Fertig

Nimm das Rinderkotelett aus dem Ofen. Erst jetzt auf beiden Seiten salzen und 2 Minuten lang ruhen lassen. Anschließend in Portionen schneiden und servieren. Aus dem Bodensatz kannst du nun noch eine leckere Soße zaubern. Dazu passen gut Salat und Pommes frites. [amazon_link asins=’B01LZWOVBA,B00008XWOI‘ template=’ProductCarousel‘ store=’alma-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’d81f699b-06e7-11e9-a2c7-07a86650d173′]


Werbung

Redaktion

Die Oma Kocht-Redaktion besteht aus Alma-Marianne und Susanne, die beide mit Begeisterung kochen und backen. Sieh dir auch unsere Social Media Kanäle an. Wir freuen uns, wenn du uns folgst.

Rhabarber mit Erdbeeren
zurück
Rhabarberkompott mit Erdbeeren
Helle Soße Grundrezept
weiter
Omas helle Grundsoße – die Basis für zahlreiche Soßen
Rhabarber mit Erdbeeren
zurück
Rhabarberkompott mit Erdbeeren
Helle Soße Grundrezept
weiter
Omas helle Grundsoße – die Basis für zahlreiche Soßen

Teile deine Erfahrungen mit diesem Rezept