Hähnchenschenkel auf Teller

Hähnchenschenkel im Backofen werden ganz besonders knusprig. Damit verwöhnst du deine Familie und deine Freunde zu jeder Gelegenheit. Und natürlich auch dich selbst. Knuspriges Hähnchen zu zaubern ist einfacher als du denkst. Unser Paprikahühnchen wird dich begeistern!

Das zarteste Fleisch

Das Beinfleisch ist das zarteste Fleisch am ganzen Huhn. Deshalb sind Hähnchenschenkel am besten geeignet, um ein Gericht zu zaubern, bei dem das Fleisch innen saftig-zart und außen knusprig-kross ist.
Egal, ob du sie Hühnerschenkel, Hähnchenkeule oder Hähnchenschlegel nennst. Wir sagen dir, wie du sie richtig knusprig bekommst.

Wie wird Huhn am besten knusprig?

Am krossesten werden Hähnchenschenkel im Ofen, da sie dort nicht nur von unten sondern auch von oben gebraten werden. Das Wichtigste für eine perfekte Kruste ist Geduld. Lasse die Hähnchenschenkel mindestens für 45 Minuten bei etwa 180°C im Ofen.
Am besten geeignet ist eine Ofenpfanne mit einem einsetzbaren Gitter. Auf diese Weise werden deine Hähnchenschenkel auch vo unten knusprig.

Gefrorene Hähnchenschenkel richtig auftauen

Für unser Rezept nutzt du am besten frische Hähnchenschenkel. Wenn du keine bekommst, geht auch Tiefkühlware. Wichtig ist, die Hühnerbeine rechtzeitig aus dem Gefrierfach zu nehmen, damit sie bei der Zubereitung komplett aufgetaut sind. Das ist wichtig, um ein gleichmäßig durchgegartes Ergebnis zu bekommen.

Nimm die Hühnerschenkel 24h vor dem Kochen aus dem Gefrierfach und lassen Sie auf einem Teller im Kühlschrank auftauen. Das Wasser schüttest du vor dem Zubereiten weg, es ist nicht genießbar.

Passende Beilagen

Unsere Paprika-Hähnchehnschenkel passen prima zu Bratkartoffeln, Kartoffelsalat oder Pommes Frites. Wer es etwas leichter mag, kann einen schönen Crrry-Reis dazu reichen oder frisches Baguettebrot.

Kusprige Hähnchenschenkel mit Paprika im Backofen

0 von 0 Bewertungen
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std.
Portionen 4 Personen
Kalorien 95 kcal

Zutaten
  

  • 4 Stück Hähnchenschenkel
  • 2 Stück Paprika
  • Salz & Pfeffer
  • 4 TL Paprikapulver
  • 2 EL Öl

Anleitungen
 

  • Die Hähnchenschenkel gründlich mit warmem Wasser abwaschen und abtrocknen.
  • Mit Öl einpinseln und anschließend mit Salz, Pfeffer und viel Paprika einreiben.
  • Dann die Hähnchenschenkel in einer ofentauglichen Bratpfanne von allen Seiten kurz anbraten. Achte darauf, nicht zu heiß anzubraten, da Paprikagewürz schnell verbrennt.
    Hähnchenkeulen
  • Die Paprika in Streifen schneiden und zu den Hähnchenschenkeln legen. In der Pfanne im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft / 180°C Elektro etwa 1 Stunde lang braten.
    Hähnchenkeulen
  • Gieße ab und zu etwas Wasser in die Pfanne an, damit das Fett nicht verbrennt.
  • Rühre etwa 15 Minuten vor Ende der Garzeit ein 1 TL Salz in ein Glas Wasser an. Bepinsele die Haut der Hühnerbeine damit und lasse sie kross werden. Schalte den Ofen ab, nimm die fertigen Hühnerschenkel raus und serviere sie. Guten Appetit!

Nährwerte

Serving: 100gCalories: 95kcalCarbohydrates: 1gFat: 6g
Keyword Hähnchenbeine, Hühnerbeine, Ofenhuhn, Paprikahühnchen
Hast du unser Rezept probiert? Teile dein Ergebnis mit uns! Verlinke uns mit @omakocht oder tagge #omakocht!

Verfasst von

Redaktion

Bei Oma Kocht sorgen Susanne und Marc dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen.

Sieh dir doch auch unseren Pinterest-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.