Einfache Nougat-Mürbeplätzchen

Diese leckeren Nougatkekse aus Mürbeteig sind kross, gehen schnell und du brauchst nur ein paar wenige Zutaten. Probiere die Mürbeplätzchen gleich aus.

Einfache Nougat-Mürbeplätzchen 1

Selbstgemachtes Nougat

Wenn du Nougatplätzchen backen willst, kannst du das (dunkle) Nougat fertig kaufen oder einfach selbst machen. Nougat ist lecker und wird aus Nüssen und Kakao hergestellt. Sieh dir hier unser dunkles Nougat-Rezept mit Tipps an.

Nougat gibt es übrigens auch in weiß (helles Nougat). Der Unterschied liegt im Beifügen von Kakaomasse oder Kakaobutter. Letztere ist farblos. In weißem Nougat findet sich also neben Nüssen und Zucker nur Kakaobutter, in dunklem Nougat dazu noch Kakaomasse.

muerbe-nougatplaetzchen-kekse
Große, runde Nougatplätzchen schmecken genauso gut.

Wandle deine Kekse ab

Du kannst deinen Nougat-Mürbeplätzchen einen eigenen Twist geben. Gib doch, wie unten angegeben, gehackte Nüsse mit in den Teig oder kleine Schokoladenstückchen. Auch getrocknete, kleingehackte Früchte oder Krokant schmecken sehr lecker.

Letzte Aktualisierung am 8.12.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wie wäre es denn auch mal mit Nougatplätzchen mit Füllung, Nougatkipferl oder Haferflockenkeksen mit Schokoladenfüllung?

nougatplätzchen-muerbe-rezept

Einfache Nougat-Mürbeplätzchen

5 von 2 Bewertungen
Portionen 20 Stück
Kalorien 98
Gesamtzeit 1 Std. 20 Min.

Das brauchst du:

Zutaten
 

  • 200 g Mehl
  • 75 g Puderzucker
  • 100 g Nougat, dunkel
  • 50 g Butter
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 3 Eigelbe
  • 1 Eigelb zum Bestreichen
  • 2 EL Wasser zum Bestreichen
  • 1 EL klein gehackte Nüsse, optional

Anleitungen
 

  • Zuerst trennst du die Eier, siebst das Mehl und schneidest das zimmerwarme Nougat klein.
  • Für den Mürbeteig gibst du der Reihe nach das gesiebte Mehl, den Puderzucker, Zimt, die zimmerwarme Butter, das Nougat und die Eigelbe in eine Rührschüssel und verknetest sie mit dem Knethaken eines Küchengeräts.
    Den Mürbeteig wickelst du in Frischhaltefolie und stellst ihn ca. 1 Stunde kalt.
  • In der Zwischenzeit legst du ein Backblech mit Backpapier aus und heizt den Backofen auf 220 °C vor.
  • Nach dem Kühlen, rolle den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus. Stich mit Ausstechformen deiner Wahl Nougatplätzchen aus und lege sie in etwas Abstand auf das Backblech.
  • Für die Glasur verrührst du in einer Schale 1 Eigelb mit 2 EL Wasser und bestreichst die Nougatplätzchen damit.
  • Die Backzeit beträgt nun 8 bis 10 Minuten.
    Nimm sie danach heraus und lasse sie abkühlen.

Nährwerte

Serving: 1Stück | Kalorien: 98kcal | Kohlenhydrate: 16g | Eiweiß: 2g | Fett: 3g | Saturated Fat: 2g | Polyunsaturated Fat: 0.2g | Monounsaturated Fat: 1g | Trans Fat: 0.1g | Cholesterol: 35mg | Sodium: 22mg | Potassium: 22mg | Fiber: 0.4g | Sugar: 6g | Vitamin A: 101IU | Vitamin C: 0.01mg | Calcium: 7mg | Iron: 1mg
Keywords Kekse, Weihnachten
Rezept selbst probiert? Teile es auf Pinterest und tagge @omakocht


© Copyright: Susanne Queck und Wunderlander Verlag LLC. Ungenehmigte Veröffentlichungen der Texte ganz oder in Teilen ist untersagt.
Bildnachweis: Wenn nicht anders gekennzeichnet: ©Pro Stock Media via Canva.com oder ©Unsplash.com.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Über Redaktion 780 Artikel
Bei Oma Kocht sorgt unsere Redaktion dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen. Sieh dir auch unseren Pinterest- und Instagram-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept-Bewertung





*