Selbstgemachte Grillfackeln – extra kross

Wenn die Grillsaison beginnt, ist es wieder Zeit für leckere Grillfackeln. Die unwiderstehlichen Fleischspieße mit krossem Schweinebauch sind der Hit. Da bleibt kein Stück übrig. Mit unserem schnellen Rezept kanns du die beliebten Köstlichkeit ganz einfach selbst machen.

Selbstgemachte Grillfackeln - extra kross 1

Grillfackeln richtig grillen

Das Geheimnis der krossen Fleischspieße ist das Bauchfleisch vom Schwein. Das Fettanteil darin sorgt für die herrliche Kruste. Achte darauf möglichst dünn geschnittene Bauchscheiben zu kaufen. Sie sollten nur etwa 0,5 cm dick sein. Wenn sie dicker sind, werden sie zu schnell hart.

Grillfacklen auf Grill
Grillfackeln-rezept

Grillfackeln einfach selbst machen

5 von 1 Bewertung
Portionen 10 Stück
Kalorien 250
Arbeitszeit 50 Min.

Zutaten
 

  • 10 Scheiben dünner Schweinebauch, ohne Knorpel ca. 20 cm lang und 1/2 cm dick
  • 10 lange Schaschlik-Spieße aus Holz
  • 1 Zwiebel

Für die Grill-Marinade

Röstzwiebel-Dip

  • 200 g Schmand
  • 2 EL Milch
  • 20 g Röstzwiebeln
  • Pfeffer
  • Zucker

Bestelle die Zutaten für das Rezept bequem nach Hause:

Anleitungen
 

  • Weiche zuerst die langen Schaschlik-Spieße für 1h in kaltes Wasser ein. Dann schäle die Zwiebel und schneide sie in Viertel. Stecke nach der Einweichzeit jeweils eine Scheibe der Zwiebelviertel auf die Spießspitzen und schiebe sie bis fast ganz nach unten.
  • Jetzt wickelst du die Bauchfleischstücke wie folgt auf:
    Stecke ein Ende längs ca. 1 cm lang auf den Spieß und schieb es bis nach unten zur Zwiebel. Nun wickelst du die Bauchfleischscheibe spiralförmig eng am Spieß entlang bis zur Spitze. Dabei muß die Schwarte nach aussen zeigen. Das obere Ende des Fleisches steckst du auf dem Spieß fest und steckst auch hier ein Zwiebelstück darauf.
    Grillfackeln
  • Schäle den Knoblauch und hacke ihn fein. Das Öl, den Knoblauch, Curry, Paprika und 1/2 TL Salz zu einer sämigen Marinade verrühren.
  • Lege die fertigen Spieße nun in eine Aluschale und bestreiche sie mit einem Pinsel rundherum mit der Marinade. Decke die Aluschale ab und lasse alles für 30 Minuten marinieren.
  • Rühre in der Zwischenzeit den Schmand und die Milch glatt. Würze mit etwas Salz, Pfeffer und etwas Zucker. Gib nun die Röstzwiebeln dazu und vermische alles gut. Hebe eine handvoll Röstzwiebeln zur Dekoration auf.
  • Lege die Grillfackeln nun direkt auf den Grillrost und grille sie für etwa 10 Minuten. Wenn die Spieße aussen kross sind, sind sie fertig. Guten Appetit!

Nährwerte

Serving: 100g | Kalorien: 250kcal | Kohlenhydrate: 2g | Fett: 25g
Keywords BBQ, Grillen, sommer
Rezept selbst probiert? Teile es auf Pinterest und tagge @omakocht

Bildnachweis: Wenn nicht anders gekennzeichnet: ©Pro Stock Media via Canva.com oder ©Unsplash.com.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Diese Einnahmen helfen uns, diese Webseite zu betreiben und unsere Rezepte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Über Redaktion 489 Artikel
Bei Oma Kocht sorgen Susanne und Marc dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen. Sieh dir doch auch unseren Pinterest-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept-Bewertung





*