Wunderbare Zucchini-Gorgonzola-Sauce

Diese lecker-leichte Zucchinisauce mit Gorgonzola ist sehr lecker und verleiht der kräftigen Käsenote eine schöne Leichtigkeit. Die Soße passst zu Nudeln, Gemüse, aber auch zu Salaten und als Dipp. Schon probiert? 

Wunderbare Zucchini-Gorgonzola-Sauce 1

Die beste Zuchhini aussuchen

Zucchini, auch kleiner Kürbis genannt, sind von Juli bis Ende September aus regionalem Anbau erhältlich. Du brauchst auf dieses kalorienarme Gemüse nicht verzichten, denn er ist ganzjährig auch aus anderen Anbaugebieten erhältlich.

Besonders schmackhaft und aromatisch sind die kleinen, 10 bis 20 Zentimeter, festen Zucchini ohne Druckstellen. Die Schale ist noch dünn und weich. Diese vorzügliche Zucchini -Soße passt zu Kurzgebratenem. 

Kalorien sparen

Wer Kalorien einsparen möchte, nimmt keine Sahne sondern 100 ml Milch und bei Bedarf etwas Zucchini-Flüssigkeit.

Zucchini Soße

Wunderbare Zucchini-Gorgonzola-Sauce

5 von 3 Bewertungen
Portionen 4 Personen
Kalorien 160
Arbeitszeit 35 Min.

Zutaten
 

  • 1000 g Zucchini
  • 3 EL Öl
  • ½ TL Thymian
  • ¼ TL Rosmarin
  • Salz & Pfeffer
  • 50 g Gorgonzola Käse
  • 100 g Frischkäse mit Kräutern
  • 250 ml ungesüßte Sahne
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Dill

Anleitungen
 

  • Zucchini waschen, schälen, halbieren und eventuell entkernen. In dünne Streifen schneiden. Die Knoblauchzehen abziehen und sehr fein hacken oder mit Salz zerdrücken.
  • Erhitze das Öl in einem breiten Topf und gib die vorbereiteten Zucchini hineingeben. Kurz durchrühren, damit sich überall das Öl verteilen kann. Mit Salz, Pfeffer, gerebeltem Thymian und Rosmarin bestreuen. Durchrühren, einen Deckel auflegen und etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze garen. Vergiss nicht, zwischendurch umzurühren.
  • Während die Zucchini garen, hacke den Dill fein. Gib in eine Schüssel die Sahne, den zerbrückelten Gorgonzola und den Kräuter-Frischkäse. Alles gut vermischen und beiseitestellen.
  • Sind die Zucchini gar, gieße eventuelle Flüssigkeit ab. Füge die Käse-Sahne Soße dazu. Ohne Deckel musst du so lange die Zucchini unter Rühren erhitzen, bis die Soße dicklich ist.
  • Ziehe den Topf vom Herd und gib den Dill und den Knoblauch dazu. Abschmecken und wenn nötig etwas nachwürzen, aber nicht mehr kochen lassen.

Nährwerte

Serving: 100ml | Kalorien: 160kcal | Kohlenhydrate: 4g | Fett: 15g
Keywords Gemüse, Käse, Pastasoße
Rezept selbst probiert? Teile es auf Pinterest und tagge @omakocht

Bildnachweis: Wenn nicht anders gekennzeichnet: ©Pro Stock Media via Canva.com oder ©Unsplash.com.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Diese Einnahmen helfen uns, diese Webseite zu betreiben und unsere Rezepte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Über Redaktion 551 Artikel
Bei Oma Kocht sorgen Susanne und Marc dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen. Sieh dir doch auch unseren Pinterest-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept-Bewertung





*