0 0
Fischfilet in Kräutersoße

Teile dies mit deinen Freunden:

Du kannst auch einfach diese Web-Adresse kopieren und weitersagen

Zutaten

Wie viele Portionen?
4 Fischfilets
1 Zitronensaft
4 EL Mehl
4 EL Öl
Margarine
150 ml saure Sahne
2 Eier
½ Bund Petersilie
½ Kästchen Kresse
1 TL Dill

Infos zum Nährwert

1600
Kalorien
48
KH
118 g
Fett

Fischfilet in Kräutersoße

  • 25 Minuten
  • Serves 4
  • Einfach zum Nachkochen

Zutaten

Omas Küchengeheimnis

Teilen

Es gibt zahlreiche Fischgerichte, die du mit Raffinesse zu einer wahren Delikatesse machen kannst. Bringe zur Abwechslung mal Fischfilet in #Kräutersoße auf den Tisch. Diese Kräutersoße schmeckt unübertrefflich und ist obendrein noch gesund. Kräuter kannst du das ganze Jahr über auf deiner Fensterbank ziehen und ernten. Zum Fischgericht mit Kräutersoße servierst du hausgemachten #Kartoffelsalat. Einfach köstlich diese Kombination!

Zubereitung

1
Fertig

Möchtest du tiefgekühltes Fischfilet verwenden, taue es nur leicht an. Danach die Filets kurz kalt abspülen und trocken tupfen. Anschließend mit Zitronensaft beträufeln, einige Minuten einziehen lassen. Die Fischfilets salzen, pfeffern und in Mehl wenden. Nun die Kräuter waschen, abtrocknen, klein hacken und zur Seite stellen. Heize den Backofen vor.

2
Fertig

Reichlich Margarine in einer Pfanne erhitzen. Die Filets hineingeben und von beiden Seiten einige Minuten anbraten. Nimm die angebratenen Fischfilets aus der Pfanne und lege diese nebeneinander in eine zuvor eingefettete Auflaufform.

3
Fertig

Verquirle die Eier mit der Sahne, gib Salz, Pfeffer und die frischen Kräuter hinzu. Rühre alles gut durch und verteile die Eiermasse gleichmäßig über den Fisch in der Auflaufform. Die Fischfilets in Kräutersoße im vorgeheizten Ofen 20 Minuten bei 170° überbacken.

Marianne Wollrabe

Jahrgang 1946, aus Herzberg am Harz. Die Kochleidenschaft liegt ihr im Blut: Ihr Vater war ein ungarischer Meisterkoch, sie veröffentlichte bereits mehrere Koch- und Sachbücher und präsentierte ihre Kochkunst im NDR-Fernsehen. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder, sieben Enkelkinder und fünf Urenkel!

Palatschinken
zurück
Omas Dinkel-Pfannkuchen mit Obst schmecken immer
Grießsuppe in der Tasse
weiter
Gebrannte Grießsuppe aus Omas Suppenterrine – so köstlich wie damals!
Palatschinken
zurück
Omas Dinkel-Pfannkuchen mit Obst schmecken immer
Grießsuppe in der Tasse
weiter
Gebrannte Grießsuppe aus Omas Suppenterrine – so köstlich wie damals!

Teile deine Erfahrungen mit diesem Rezept