Wein Tokajer

Die seltene und teuerste ungarische Weinspezialität ist der #Tokajer Aszú. Seit 2002 gehört der Tokajer zum Unesco-Welterbe und wird in der berühmten Weingegend Tokaji- Hegyalja angebaut. Der Tokajer Aszú wird nur aus den Trauben mit der Edelfäule Botrytis Cinerea, einem Pilz, gekeltert. Dieser Pilz lässt die Trauben aufplatzen. Tritt der Saft aus, schrumpfen die Beeren und werden bis in den November von Hand verlesen und in Butten von fünfundzwanzig Kilo gesammelt. Ein Butten ist eine Rückentrage. Die Reifezeit für den Tokaji beträgt durchschnittlich zwei Jahre. Ein 5-buttiger Aszú reift mindestens 6-7 Jahre. Ein ungarisches Rezept mit Tokajer.    



Verfasst von

Redaktion

Bei Oma Kocht sorgen Susanne und Marc dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen.

Sieh dir doch auch unseren Pinterest-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.