Ein ausgefallenes Dessert: Tee-Creme

Ein ausgefallenes Dessert: Tee-Creme

Teile dies mit deinen Freunden:

Du kannst auch einfach diese Web-Adresse kopieren und weitersagen

Zutaten

Wie viele Portionen?
250 ml schwarzer Tee
125 ml Orangensaft
3 Eigelb
1 TL geriebene Zitronenschale
60 g Zucker
6 Blatt weiße Gelatine
500 ml süße Sahne

Infos zum Nährwert

200
Kalorien
10 g
KH
15 g
Fett

Zutaten

Omas Küchengeheimnis

Teilen

Zuletzt aktualisiert am 26. Juli 2019 um 9:46

Mit dieser Tee-Creme punktest du bei deinen Gästen. Ein erfrischendes Dessert, mit wenigen Zutaten schnell gemacht. Ein perfektes Rezept für heisse Tage und auch Festlichkeiten.

Variables Teecreme Rezept

Für Omas Teecreme brauchst du starken schwarzen Tee. Du kannst ihn aber auch durch grünen Tee oder auch Minztee ersetzen. Das feine Teearoma verändert sich dadurch etwas.

Beachte, dass die Teecreme durch den schwarzen Tee Koffein enthält und dadurch für Kinder und Schwangere nur bedingt geeignet ist.

Am besten servierst du Omas Teecreme in kleinen Gläsern und dekorierst sie mit ein paar Früchten oder Minzblättchen.

 

Zubereitung

1
Fertig

Zuerst kochst du den schwarzen Tee und seihst ihn nach etwa 5 Minuten ab, Dann gibst du die Zitronenschale hinein und gießt den Orangensaft dazu. Anschließend weichst du die Gelatine in kaltem Wasser ein.

2
Fertig

Schlage die Eidotter bei geringer Hitze im Wasserbad mit dem Zucker kräftig schaumig. Nach und nach gießt du unter ständigem Rühren den Tee dazu. Halte alles unter dem Siedepunkt, aber lasse es nicht kochen!

3
Fertig

Drücke die Gelatine aus und gib zwei Esslöffel heißen Tee zum Auflösen dazu. Gut verrühren, damit keine Klümpchen entstehen. Nimm den Topf vom Herd und rühre die aufgelöste Gelatine in den Tee.

4
Fertig

Schlage die Sahne steif. Rühre die Creme öfter um, während sie abkühlt. Sobald die Masse sich verfestigt, ziehe die geschlagene Sahne vorsichtig und gleichmäßig unter die Creme.

5
Fertig

Fülle alles in Portionsschalen und kröne diese vor dem Servieren mit einem Sahnetupfer.

Guten Appetit!

Redaktion

Die Oma Kocht-Redaktion besteht aus Alma-Marianne und Susanne, die beide mit Begeisterung kochen und backen. Sieh dir auch unsere Social Media Kanäle an. Wir freuen uns, wenn du uns folgst.

Nudeln, Pilze, Auflauf
zurück
Pilzauflauf mit Nudeln: Ein Rezept aus Omas Pilzbuch
Eistee, Tee
weiter
Omas Sahne-Eistee
Nudeln, Pilze, Auflauf
zurück
Pilzauflauf mit Nudeln: Ein Rezept aus Omas Pilzbuch
Eistee, Tee
weiter
Omas Sahne-Eistee

Teile deine Erfahrungen mit diesem Rezept