Omas Stachelbeertörtchen mit Baiser

0 0
Omas Stachelbeertörtchen mit Baiser

Teile dies mit deinen Freunden:

Du kannst auch einfach diese Web-Adresse kopieren und weitersagen

Zutaten

Wie viele Portionen?
150 g Mehl
70 g Margarine
70 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
1 EL Milch
500 g Stachelbeeren
60 g Zucker
1 Eiweiß
1 TL Zitronensaft
50 g Zucker
1 Päckchen Tortenguss

Infos zum Nährwert

450
Kalorien
70 g
KH
10 g
Fett

Zutaten

Omas Küchengeheimnis

Teilen

Zum Nachmittagskaffee oder als fruchtiges Dessert ist dieses Törtchen aus selbst gegarten Stachelbeeren ein Genuss. Auch das Baiser ist etwas ganz Besonderes.


Zutaten

Wie viele Portionen?
150 g Mehl
70 g Margarine
70 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
1 EL Milch
500 g Stachelbeeren
60 g Zucker
1 Eiweiß
1 TL Zitronensaft
50 g Zucker
1 Päckchen Tortenguss

Zubereitung

1
Fertig

Für den Boden: Margarine mit Zucker, Eier, Milch und Vanillezucker kräftig schaumig rühren. Das Mehl dazu geben und zu einem glatten Teig verarbeiten.

2
Fertig

Vier kleine Tortenformen einfetten. Den Teig gleichmäßig darin verteilen und in den vorgeheizten Backofen stellen. Heißluft 160°, etwa 15 bis 20 Minuten. Anschließend aus der Form nehmen und auskühlen lassen.

3
Fertig

Die Stachelbeeren mit wenig Wasser und dem Zucker unter dem Siedepunkt garen. So zerfallen die Stachelbeeren nicht.

4
Fertig

Die fertig gegarten Stachelbeeren vorsichtig in einen breiten Durchschlag abgießen und den Saft aufheben. Die Stachelbeeren schüttest du vorsichtig in eine Schüssel.

5
Fertig

Aus einem Viertelliter Saft kochst du nach Vorschrift den Tortenguss. Dann vermischt du ihn vorsichtig mit den Stachelbeeren.

6
Fertig

Sobald der Tortenguss fest wird, verteile die Stachelbeeren auf die kleinen Böden. Heize den Grill vor.

7
Fertig

Für das Baiser: Während du das Eiweiß steif schlägst, gib Zitronensaft, Zucker und etwa einen halben Liter Stachelbeersaft dazu. Das ergibt ein großes Volumen.

8
Fertig

Jetzt kannst du dein Baiser über die Stachelbeertörtchen verteilen.

9
Fertig

Lege Backpapier auf dein Backblech oder den Rost und platziere die Törtchen darauf. Wegen des hohen Eischnees ist es sinnvoll, die mittlere Schiene im Backofen zu benutzen. Sonst wird das Baiser dunkel, aber nicht fest.

Redaktion

Oma Kocht ist Susanne, die mit Begeisterung kocht und backt. Sieh dir auch die Social Media Kanäle an. Ich freue mich, wenn du Oma Kocht folgst.

Rotkohl für Salat
zurück
Omas Fruchtsalat mit Rotkohl
Kartoffelsalat in der Schüssel
weiter
Marinierter Kartoffelsalat mit Gartenkräutern
Rotkohl für Salat
zurück
Omas Fruchtsalat mit Rotkohl
Kartoffelsalat in der Schüssel
weiter
Marinierter Kartoffelsalat mit Gartenkräutern

Teile deine Erfahrungen mit diesem Rezept