Oma kocht Spaghetti mit Kräuter-Tomatensoße | Oma kocht Foodblog

Oma kocht Spaghetti mit Kräuter-Tomatensoße

0 0
Oma kocht Spaghetti mit Kräuter-Tomatensoße

Teile dies mit deinen Freunden:

Du kannst auch einfach diese Web-Adresse kopieren und weitersagen

Zutaten

Wie viele Portionen?
500 ml Wasser
2 TL gekörnte Gemüsebrühe
½ TL Salz
2 TL Oregano
2 TL Basilikum
½ TL Thymian
40 g Margarine
30 g Mehl
1 kleine Schalotte
2 gr. Dosen Tomatenmark
Salz & Pfeffer
500 g Spagetti
2 TL Salz
geriebener Käse

Infos zum Nährwert

2227
Kalorien
386
KH
41 g
Fett

Zutaten

Omas Küchengeheimnis

Teilen

Von dieser #Kräuter-Tomatensoße bleibt bestimmt nichts übrig. Du kannst für die Soße frische oder getrocknete Kräuter nehmen. Besonders herzhaft ist Omas Kräuter-Tomatensoße, wenn du Tomatenmark verwendest. Bereite die Kräuterbrühe am Abend vor und lasse sie über Nacht ziehen. Ansonsten aber mindesten 1 Stunde. Um Zeit zu sparen, koche ich gleich größere Mengen und friere sie in Portionen ein. Für dieses Rezept nimmst du getrocknete Kräuter. Du kannst zusätzlich frische Basilikumblätter fein haken und zum Schluss über die Tomatensoße auf jeden Teller verteilen.


Zutaten

Wie viele Portionen?
500 ml Wasser
2 TL gekörnte Gemüsebrühe
½ TL Salz
2 TL Oregano
2 TL Basilikum
½ TL Thymian
40 g Margarine
30 g Mehl
1 kleine Schalotte
2 gr. Dosen Tomatenmark
Salz & Pfeffer
500 g Spagetti
2 TL Salz
geriebener Käse

Zubereitung

1
Fertig

Nimm einen Topf und fülle ihn mit Wasser. Gib die Gemüsebrühe, Oregano, Basilikum, Thymian und Salz dazu. Nun lasse alles kurz aufkochen. Stelle die Brühe beiseite, damit die Kräuter ziehen können. Mindesten 1 Stunde.

2
Fertig

Die Schalotte abpellen und in kleine Würfel schneiden. Gieße die vorbereitete Kräuterbrühe durch ein feines Sieb in einen Topf und stelle ihn griffbereit neben den Herd. Nimm einen sauberen Topf, erhitze darin die Margarine, gib die Zwiebelwürfel hinein und lasse sie unter Rühren goldgelb dünsten. Stelle die Temperatur etwas zurück. Gib das Mehl zu den Zwiebeln, verrühre alles gut mit einem Schneebesen. Füge nach und nach die Kräuterbrühe dazu. Wenn alles ohne Klümpchen ist, gib das Tomatenmark hinein und lasse die Soße noch eine Minute leicht köcheln. Schmecke ab und würze mit Salz und Pfeffer nach. Wenn du magst, nimm zusätzlich noch eine zerdrückte Knoblauchzehe.

3
Fertig

Bringe in einem großen Topf Wasser mit Salz zum Kochen. Gib die Spaghetti hinein und lasse sie nach Vorschrift ohne Deckel kochen. Wenn die Spaghetti gar sind, gib sie in ein Sieb, damit das Wasser ablaufen kann.

4
Fertig

Verteile die Spaghetti auf 4 Teller, verteile die Tomatensoße darüber und bestreue sie mit Käse. Wenn du magst, kommt obenauf noch ein Spiegelei. [amazon_link asins=’B00CNUR6D4,B01KFJ3YZI,B00GHDLYKY,B071988BDT,B01HJRDCG0,B000295Y3M‘ template=’ProductCarousel‘ store=’alma-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’9d115ed8-06d6-11e9-9eea-b3538ea6ba7b‘]


Redaktion

Oma Kocht ist Susanne, die mit Begeisterung kocht und backt. Sieh dir auch die Social Media Kanäle an. Ich freue mich, wenn du Oma Kocht folgst.

Hagebuttenmark im Glas
zurück
Hagebuttensoße – zubereitet aus dem Mark der Früchte
Rhabarber- Kaltschale
weiter
Rhabarber- Kaltschale mit Vanillereis
Hagebuttenmark im Glas
zurück
Hagebuttensoße – zubereitet aus dem Mark der Früchte
Rhabarber- Kaltschale
weiter
Rhabarber- Kaltschale mit Vanillereis

Teile deine Erfahrungen mit diesem Rezept

Schön, dass du da bist!

Melde dich für unseren Newsletter an, um leckere Neuigkeiten und knackige Tipps in dein Postfach zu erhalten.
Holler Box