0 0
Mit Omas Stachelbeersoße begeisterst du deine Gäste

Teile dies mit deinen Freunden:

Du kannst auch einfach diese Web-Adresse kopieren und weitersagen

Zutaten

Wie viele Portionen?
500 g Stachelbeeren
80 ml Wasser
1 EL Öl
2 EL Sherry
1 Prise Salz
Zucker
Cayenne-Pfeffer

Infos zum Nährwert

140
Kalorien
26
KH
1 g
Fett

Mit Omas Stachelbeersoße begeisterst du deine Gäste

  • 25 Minuten
  • Serves 4
  • Einfach zum Nachkochen

Zutaten

Omas Küchengeheimnis

Teilen

Eine #Stachelbeersoße ist nicht alltäglich. Sie schmeckt ganz fantastisch zu gebratenem Geflügel oder Kalbfleisch.

Zubereitung

1
Fertig

Die Blüten und Stiele von den Stachelbeeren entfernen und gründlich abwaschen. Gib die Stachelbeeren in einen Topf mit etwa 80 ml Wasser und dünste sie darin weich, ohne Deckel. So verkocht das Wasser noch etwas.

2
Fertig

Lege ein Sieb auf einen Topf. Gib die Stachelbeeren hinein und rühre sie noch heiß durch das Sieb.

3
Fertig

Nun gibst du alles Gewürze zu den heißen Stachelbeeren, gut verrühren und abschmecken. Lasse die fertige Soße etwa 10 Minuten stehen und noch einmal abschmecken. Danach kannst du die Stachelbeersoße kurz erwärmen, aber nicht mehr kochen. Sie verliert dann an Geschmack.

4
Fertig

Das passt auch zu den Hähnchenkeulen.

Marianne Wollrabe

Jahrgang 1946, aus Herzberg am Harz. Die Kochleidenschaft liegt ihr im Blut: Ihr Vater war ein ungarischer Meisterkoch, sie veröffentlichte bereits mehrere Koch- und Sachbücher und präsentierte ihre Kochkunst im NDR-Fernsehen. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder, sieben Enkelkinder und fünf Urenkel!

Heidelbeer-Likör in Gläser
zurück
Omas Heidelbeer-Likör mit Weingeist zubereitet
camembert mit Salat
weiter
Camembert mit Birnen – ein beliebter Klassiker
Heidelbeer-Likör in Gläser
zurück
Omas Heidelbeer-Likör mit Weingeist zubereitet
camembert mit Salat
weiter
Camembert mit Birnen – ein beliebter Klassiker

Teile deine Erfahrungen mit diesem Rezept