0 0
Kerbelsuppe mit Gerstenschrot – so mag das Oma

Teile dies mit deinen Freunden:

Du kannst auch einfach diese Web-Adresse kopieren und weitersagen

Zutaten

Wie viele Portionen?
60 g Gerstenschrot fein
1000 ml Wasser
250 ml süße Sahne
1 TL Salz

Infos zum Nährwert

920
Kalorien
58
KH
76 g
Fett

Kerbelsuppe mit Gerstenschrot – so mag das Oma

  • 15 Minuten
  • Serves 4
  • Einfach zum Nachkochen

Zutaten

Omas Küchengeheimnis

Teilen

Eine Suppe mit frischen #Kerbel ist unwiderstehlich im Geschmack. Davon kannst du garnicht genug bekommen. Diese Kerbelsuppe koche ich mit Gerstenschrot.

Zubereitung

1
Fertig

Fülle einen Topf mit Wasser. Lasse es kochen und gib das Gerstenschrot hinein. Stelle die Temperatur zurück und lasse das Gerstenschrot etwa 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren leicht ziehen.

2
Fertig

Während das Gerstenschrot gart, wasche den Kerbel und hacke ihn sehr grob.

3
Fertig

Wenn das Gerstenschrot gar ist, gib die Sahne, Salz und Muskat dazu. Nun kannst du abschmecken und eventuell nachwürzen. Erst jetzt gib den frischen Kerbel in die Suppe und lasse sie nicht mehr kochen. Oder verteile die Suppe auf vier Teller und streue den Kerbel darüber.

Marianne Wollrabe

Jahrgang 1946, aus Herzberg am Harz. Die Kochleidenschaft liegt ihr im Blut: Ihr Vater war ein ungarischer Meisterkoch, sie veröffentlichte bereits mehrere Koch- und Sachbücher und präsentierte ihre Kochkunst im NDR-Fernsehen. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder, sieben Enkelkinder und fünf Urenkel!

Brennnesselsuppe in der Tasse
zurück
Brennnesselsuppe
Heidelbeer-Likör in Gläser
weiter
Omas Heidelbeer-Likör mit Weingeist zubereitet
Brennnesselsuppe in der Tasse
zurück
Brennnesselsuppe
Heidelbeer-Likör in Gläser
weiter
Omas Heidelbeer-Likör mit Weingeist zubereitet

Teile deine Erfahrungen mit diesem Rezept