Ihre Rumkugeln macht Oma selbst

0 0
Ihre Rumkugeln macht Oma selbst

Teile dies mit deinen Freunden:

Du kannst auch einfach diese Web-Adresse kopieren und weitersagen

Zutaten

Wie viele Portionen?
50 g Rosinen
3 EL Rum
100 g Schokolade
50 g Kokosfett
100 g Puderzucker
Schoko-Streusel

Infos zum Nährwert

1947
Kalorien
233
KH
105 g
Fett

Zutaten

Omas Küchengeheimnis

Teilen

Diese Rumkugeln sind ein altes und bewährtes Rezept aus meiner Sammlung. Besonders Männer sind ganz wild auf diese kleine Nascherei. Die angegebene Menge ergibt etwa zwanzig Pralinen.


Zutaten

Wie viele Portionen?
50 g Rosinen
3 EL Rum
100 g Schokolade
50 g Kokosfett
100 g Puderzucker
Schoko-Streusel

Zubereitung

1
Fertig

Die Rosinen mit kochendem Wasser überbrühen und trocken tupfen.

2
Fertig

Dann hackst du die Rosinen, gibst sie in eine Schüssel und tränkst sie mit Rum. Beiseite stellen.

3
Fertig

Die Schokolade fein reiben und mit dem Puderzucker vermischen.

4
Fertig

Kokosfett in einem Topf schmelzen lassen und esslöffelweise unter die Schokoladenmasse rühren.

5
Fertig

Wenn die Masse fest wird, verknetest du die Rosinen mit dem Rum. Forme mit der Hand kleine Kugeln und wälze diese in Schokoladenstreuseln. Lasse die Pralinen an einem kühlen Ort über Nacht trocknen.

Redaktion

Oma Kocht ist Susanne, die mit Begeisterung kocht und backt. Sieh dir auch die Social Media Kanäle an. Ich freue mich, wenn du Oma Kocht folgst.

Eistee, Tee
zurück
Omas Sahne-Eistee
Rotkohl für Salat
weiter
Omas Fruchtsalat mit Rotkohl
Eistee, Tee
zurück
Omas Sahne-Eistee
Rotkohl für Salat
weiter
Omas Fruchtsalat mit Rotkohl

Teile deine Erfahrungen mit diesem Rezept