Lebkuchen-Torte mit Erdbeeren | Omas Rezepte

Lebkuchen-Torte mit Erdbeeren

0 0
Lebkuchen-Torte mit Erdbeeren

Teile dies mit deinen Freunden:

Du kannst auch einfach diese Web-Adresse kopieren und weitersagen

Zutaten

Wie viele Portionen?
Für den Lebkuchen-Boden
350 g Mehl
250 g Zucker
250 ml Milch
150 g Butter
100 g Gemahlene Haselnüsse
150 g Gemahlene Mandeln
4 Stück Eier
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Lebkuchengewürz Beachte die Angaben des Herstellers zur Menge
3 EL Kakao
4 EL Honig
Für den Belag
250 g Erdbeeren
350 g Pudding
rot oder durchsichtig, wie du magst Tortenguss

Infos zum Nährwert

350
Kalorien
40 g
KH
Du magst es

Zutaten

  • Für den Lebkuchen-Boden

  • Für den Belag

Omas Küchengeheimnis

Teilen

Das Lebkuchen-Rezept der Gewinnerin unseres Rezept-Wettbewerbes “Lebkuchen-Liebe” ist eine fruchtige Variante. Katharina M. aus Chemnitz hat experimentiert und heraus kam diese leckere Variation der klassischen Lebkuchen. Ob Pfefferkuchen oder Lebkuchen: Zu Weihnachten darf dieser Genuss nicht fehlen!

Diese ungewöhnliche Zubereitung wird dich überzeugen und du wirst nie wieder etwas anders machen wollen!

Direkt zum Rezept

“Gerade zur Weihnachtszeit sind wir manchmal ein wenig kreativ. Da ich vor einigen Jahren auf die Idee kam, Lebkuchen selber zu backen und mir das zu langweilig erschien, überlegte ich mir, was ich damit noch machen könnte.

Der Lebkuchen auf dem Blech hat mich ein wenig an ein anderes Lieblingsrezept von mir erinnert: Selterskuchen. Warum dann nicht mit allem Möglichen kombinieren?

So kam ich auf die Idee, den Lebkuchen mit aufgetauten Tiefkühl-Erdbeeren zu dekorieren, Pudding darüber zu geben und mit rotem Tortenguss zu überziehen. Da hat man die Farben von Weihnachten auf dem Teller, aber auch die Fruchtigkeit des Sommers.

Es war sehr lecker und meine Familie und Freunde haben ihn absolut geliebt! Seitdem darf ich jedes Jahr zur Weihnachtszeit diese Erdbeer-Lebkuchen Torte wieder backen.”

Lebkuchen-Torte mit Pudding

Du kannst für den Pudding entweder Vanillepuddingpulver nach Anleitung kochen (aber mit 150 ml weniger Milch) oder du kannst deinen Pudding auch selbst herstellen. Hier erfährst du, wie das geht. Es ist gar nicht schwer.

Erdbeeren auch im Winter?

Warum eigentlich nicht? Auch wenn Erdbeeren um Weihnachten herum keine Saison haben, sind sie zu jeder Jahreszeit ein leckerer Genuss. Du kannst gefrorene Erdbeeren nutzen, da die frischen zu dieser Jahreszeit nicht aromatisch genug sind.

Taue die Erdbeeren einen Tag vorher auf und giesse die Flüssigkeit ab. Aufgetaute Erdbeeren sind matschiger als frische. Es bietet sich als Alternative an, sie einfach zu pürieren und eine Schicht pürierte Erdbeeren auf unsere weihnachtliche Lebkuchen zu geben.

Los geht´s mit diesem leckeren Lebkuchen-Rezept.


Zutaten

Wie viele Portionen?
Für den Lebkuchen-Boden
350 g Mehl
250 g Zucker
250 ml Milch
150 g Butter
100 g Gemahlene Haselnüsse
150 g Gemahlene Mandeln
4 Stück Eier
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Lebkuchengewürz Beachte die Angaben des Herstellers zur Menge
3 EL Kakao
4 EL Honig
Für den Belag
250 g Erdbeeren
350 g Pudding
rot oder durchsichtig, wie du magst Tortenguss

Zubereitung

1
Fertig

Lebkuchen-Boden herstellen

Vermische alle Zutaten für den Lebkuchen miteinander. Beginne dabei mit den trockenen Zutaten und füge erst danach die flüssigen Zutaten (Eier, Butter, Milch) hinzu. Achte darauf, dass die Butter Zimmertemperatur hat. Vermenge alles kräftig.

 

2
Fertig

Lebkuchen Boden backen

Buttere nun eine runde, flache Backform aus. Nimm dazu ein kleines Stück Butter in einem Stück Küchenkrepp und bedecke den kompletten Boden und die Seiten der Form mit einer dünnen Schicht Butter.

Gib nun die Lebkuchenmasse hinein und streiche sie glatt.

Backe den Boden im Ofen bei 180°C (160° Umluft) für 20 Minuten. Nimm ihn dann heraus und lasse ihn abkühlen.

3
Fertig

Lebkuchen-Torte: Der Pudding

Bereite nun den Pudding zu. Wenn du mit Pudding aus der Tüte arbeitst, achte darauf, 150 ml weniger Milch zu benutzen. Wir brauchen den Pudding möglichst dickflüssig.

Gib den Pudding nun auf den erkalteten Boden und streiche ihn glatt.

4
Fertig

Erdbeeren

Wasche die Erdbeeren und schneide die Strünke ab. Setze nun die Erdbeeren hübsch auf den Lebkuchen-Tortenboden. Wenn du mit gefrorenen Erdbeeren arbeitst, lasse sie vorher auftauen und lass die Flüssigkeit ablaufen.

5
Fertig

Tortenguss

Bereite den Tortenguss nach Packungsangabe zu und verteile ihn abschließend gleichmäßig über der Torte.

Lass deine Lebkuchen-Torte etwa 1h abkühlen und serviere sie dann. Ein wahrer Weihnachtsgenuss!

Guten Appetit!

Redaktion

Bei Oma Kocht sorgen Susanne und Marc dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen. Sieh dir doch auch unseren Pinterest-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.

Quittenbrot-quittenpaestli-rezept-dulce-membrillo
zurück
Leckeres Quittenbrot in verschiedenen Variationen
Rosenkohl mit Speck im Ofen Rezept
weiter
Ofen-Rosenkohl mit Honig und Speck
Quittenbrot-quittenpaestli-rezept-dulce-membrillo
zurück
Leckeres Quittenbrot in verschiedenen Variationen
Rosenkohl mit Speck im Ofen Rezept
weiter
Ofen-Rosenkohl mit Honig und Speck

Teile deine Erfahrungen mit diesem Rezept