0 0
Bärlauchbraten aus Omas Rezeptekiste

Teile dies mit deinen Freunden:

Du kannst auch einfach diese Web-Adresse kopieren und weitersagen

Zutaten

Wie viele Portionen?
1000 g Schweinebraten
3 EL Weinbrand
1 EL Sojasoße
1 TL Senf
1 EL Bärlauchpesto
3 TL Salz
3 TL schwarzer Pfeffer
2 TL Paprikapulver
3 EL Öl
1 Zwiebel
200 ml Wasser
2 Gewürznelken
1 Lorbeerblätter
2 EL groben Beifuss

Infos zum Nährwert

2031
Kalorien
6
KH
73 g
Fett

Bärlauchbraten aus Omas Rezeptekiste

  • 40 Minuten
  • Serves 4
  • Einfach zum Nachkochen

Zutaten

Omas Küchengeheimnis

Teilen

Ein Bärlauchbraten schmeckt hervorragend würzig, du wirst begeistert sein. Bereite diesen Braten nur zu, wenn du Knoblauch magst. Die Bärlauchpaste kannst du selber machen. Wenn du gerne mit Bärlauch kochst, bereite eine größere Menge Pesto vor und friere sie in kleinen Portionen ein.

Zubereitung

1
Fertig

Zuerst wird das Fleisch mariniert und erst am nächsten Tag zubereitet. Für die Marinade gibst du zuerst das Öl eine Schüssel, dann verrührst du es mit dem Senf und der Bärlauchpaste. Aber aufpassen, dass die Masse nicht zu dick wird, also nicht zu lange rühren! Dazu gibst du Salz, Pfeffer, Paprika, Sojasoße und den Weinbrand. Der Weinbrand macht das Fleisch noch zarter.

2
Fertig

Lege das Fleisch in die Marinade und wende es darin. Achte darauf, dass alles gut mit Marinade bedeckt ist. Lege einen Deckel auf die Schüssel und stelle das Fleisch kalt. Ab und zu musst du das marinierte Fleisch durchmengen, dann verteilt sich die Marinade noch besser.

3
Fertig

Am nächsten Tag nimmst du das Fleisch aus der Marinade. Heize den Backofen auf 160° vor. Pelle die Zwiebel und hacke sie in grobe Stücke. Erhitze das Öl in einem Bratentopf, lege das marinierte Fleisch hinein und brate es ringsherum kräftig an. Beim letzten Wenden gibst du die Zwiebel zum Bräunen dazu.

4
Fertig

Wenn alles schön braun ist, fügst du noch 200 ml Wasser, Nelke, Lorbeerblatt und den Beifuß hinzu. Alles aufkochen, Wasser nachgießen und noch einmal aufkochen.

5
Fertig

Nun stellst du den Bratentopf in den Backofen und lässt ihn etwa 2 Stunden lang garen. Anschließend nimmst du den Braten aus der Soße. Gieße die Soße durch ein Sieb in einen sauberen Topf. Noch einmal erhitzen und abschmecken. Bei Bedarf kannst du mit etwas Senf oder Bärlauchpaste nachwürzen.

Marianne Wollrabe

Jahrgang 1946, aus Herzberg am Harz. Die Kochleidenschaft liegt ihr im Blut: Ihr Vater war ein ungarischer Meisterkoch, sie veröffentlichte bereits mehrere Koch- und Sachbücher und präsentierte ihre Kochkunst im NDR-Fernsehen. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder, sieben Enkelkinder und fünf Urenkel!

zurück
Video: Original ungarisches Kesselgulasch (bográcsgulyás)
Schweinemedaillons auf dem Teller
weiter
Gefüllte Schweine-Medaillons mit Bärlauch
zurück
Video: Original ungarisches Kesselgulasch (bográcsgulyás)
Schweinemedaillons auf dem Teller
weiter
Gefüllte Schweine-Medaillons mit Bärlauch

Teile deine Erfahrungen mit diesem Rezept