0 0
Aprikosensoße mit Griesspudding aus Omas Rezeptekiste

Teile dies mit deinen Freunden:

Du kannst auch einfach diese Web-Adresse kopieren und weitersagen

Zutaten

Wie viele Portionen?
500 ml Milch
80 g Grieß
40 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Eigelb
350 g Aprikose(n)
1 El Zitronensaft
2 EL Honig
2 EL Weißwein lieblich

Infos zum Nährwert

1005
Kalorien
164
KH
20
Fett

Aprikosensoße mit Griesspudding aus Omas Rezeptekiste

  • 25 Minten
  • Serves 4
  • Einfach zum Nachkochen

Zutaten

Omas Küchengeheimnis

Teilen

#Grießpudding wird kaum noch selber gekocht. Dabei schmeckt gerade der selbst gekochte Grieß besonders gut und ist schnell zubereitet. Dazu passt die leckere #Aprikosensoße mit frischen Aprikosen. Mit den leicht herblich, süßen Geschmack ist das eine ideale Kombination.

Zubereitung

1
Fertig

Erhitze die Milch und gib unter Rühren den Zucker, Vanillezucker und den Grieß hinein. Lasse alles bei mäßiger Hitze kochen, bis der Grieß leicht aufgequollen ist. Ziehe den Topf etwas vom Herd. Verquirle das Eigelb und gib 1 EL von dem heißen Grieß dazu. Gut verrühren und wieder in den heißen Grieß hineingeben. Nun stellst du den Topf zurück auf den Herd. Den Grieß noch einmal kurz erhitzen aber nicht mehr kochen.

2
Fertig

Spüle 4 Puddingförmchen mit kaltem Wasser aus, verteile darin den Grießpudding und stelle alles kalt.

3
Fertig

Während der Grießpudding erkaltet, bereite die Aprikosensoße zu. Schneide die frischen Aprikosen in kleine Würfel und gib sie in einen Topf. Dazu den Zitronensaft und den Honig. Alles muss leicht köcheln, bis die Aprikosen weich sind. Nimm den Topf vom Herd und püriere die Aprikosen. Mit Weißwein abschmecken und kühl stellen.

4
Fertig

Den kalten Grießpudding stürzen und auf 4 Teller verteilen. Garniere mit der kalten Aprikosensoße und einem kleinem Sahnehäubchen.



Werbung

Marianne Wollrabe

Jahrgang 1946, aus Herzberg am Harz. Die Kochleidenschaft liegt ihr im Blut: Ihr Vater war ein ungarischer Meisterkoch, sie veröffentlichte bereits mehrere Koch- und Sachbücher und präsentierte ihre Kochkunst im NDR-Fernsehen. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder, sieben Enkelkinder und fünf Urenkel!

Zucchini Soße
zurück
Zucchini -Sauce leicht und lecker
Mischpilze in der Pfanne
weiter
Pilzsalat aus Omas Pilzbuch
Zucchini Soße
zurück
Zucchini -Sauce leicht und lecker
Mischpilze in der Pfanne
weiter
Pilzsalat aus Omas Pilzbuch

Teile deine Erfahrungen mit diesem Rezept