Omas bunter Gemüsesalat zum Sattwerden

Dieser Salat mit frischem Gemüse ersetzt ein vollwertiges Mittagessen. Besonders wohlschmeckend sind kurz angedünstete Zuckerschoten oder frische Erbsen statt Dosengemüse.

Omas bunter Gemüsesalat zum Sattwerden 1

Wenn du magst, brauchst du den Sellerie nicht zu kochen, sondern hobelst ihn einfach in hauchdünne Spalten. Dann aber sofort mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Gemüsesalat mit viel Gemüse

Omas bunter Gemüsesalat zum Sattwerden

Noch keine Bewertung
Portionen 4 Personen
Kalorien 109
Arbeitszeit 30 Min.

Zutaten
 

  • 300 g Karotten
  • 200 g Sellerie
  • 300 g Blumenkohlröschen
  • 4 Stück Eier
  • 300 g grüne Bohnen
  • 300 g grüne Erbsen
  • 1 Kästchen Kresse
  • 3 EL Öl
  • 2 EL Essig
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Prise Paprikapulver*
  • 1 Prise Zucker
  • Mineralwasser

Anleitungen
 

  • Alles Gemüse wird in Salzwasser bissfest gegart. Frische Erbsen benötigen nur wenige Minuten. Wenn du Zuckerschoten verwendest, dünste sie kurz in Butter an. Dosenbohnen müssen gut abtropfen. Das gegarte Gemüse gut durch ein Sieb abtropfen lassen und auskühlen.
  • In der Vorbereitungszeit kannst du die Eier kochen. Tipp: Für eine vollständige Mahlzeit nimmst du ein Ei pro Person. Sonst reicht ein Ei für die Garnierung.
  • Schneide das Gemüse mundgerecht und richte alles in einer Schüssel oder auf einer großen Platte an.
  • Für die Marinade verrührst du den Essig so lange mit Salz und Pfeffer, bis sich die Gewürze aufgelöst haben. Anschließend vorsichtig mit Paprika und Zucker würzen. Zuerst Öl hinzufügen, verquirlen und erst dann das Wasser zugeben. Gut verrühren, kräftig abschmecken und den Salat damit begießen. Mischen und zugedeckt mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

Nährwerte

Serving: 100g | Kalorien: 109kcal | Kohlenhydrate: 5g | Fett: 7g
Rezept selbst probiert? Teile es auf Pinterest und tagge @omakocht

Bildnachweis: Wenn nicht anders gekennzeichnet: ©Pro Stock Media via Canva.com oder ©Unsplash.com.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Diese Einnahmen helfen uns, diese Webseite zu betreiben und unsere Rezepte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Über Redaktion 551 Artikel
Bei Oma Kocht sorgen Susanne und Marc dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen. Sieh dir doch auch unseren Pinterest-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept-Bewertung





*