Eier und Kräuter sind Omas liebste Kombinationen

Kräuter sind ideale Begleiter zu allen Eierspeisen. Beliebt sind vor allem die säuerlichen Kräuter wie Sauerampfer und Brennnesseln, die als Kräuterpüree mit pochierten Eiern gut passen. Ideal sind auch Kerbel, Schnittlauch und vorsichtig dosiert auch Dill.

Eier und Kräuter sind Omas liebste Kombinationen 1

Dazu kannst du gekochte Eier verwenden

  • Gekochte Eier sind sehr dekorativ in einer Kräutersülze.
  • Frisch gehackte Kräuter mit einem Löffel Sahne verrühren und zu gänzlich unterschiedlichen Eiergerichten geben. Zum Beispiel über fertig gebratene Spiegeleier in der Pfanne gießen.
  • Hart gekochte Eier in Verbindung mit Kräutern, Curry, Senfsoße oder Safransoße passen hervorragend zu einem Reisrand oder kalt als Abendessen.
  • Für gefüllte Eier nimmt man das hart gekochte Eigelb heraus und verrührt es mit Sahne oder Mayonnaise sowie vielen gehackten Kräutern zu einer Creme, die man wieder in die Eiweißhälften füllt.
  • Als Snack auf einer Party oder zwischendurch
  • Als Teil eines Picknicks
  • Für dein Kind in der Schule
  • Als leichtes Abendessen

Soßen passend zu Eiern

Viele verschiedene Soßen lassen sich zu Eiergerichten servieren. Cremige Soßen bekommen von den Kräutern ein feines Aroma. Verfeinere auch kalte Soßen mit Sahne, Joghurt oder Frischkäse und frischen Kräutern.

Soßen wie Béarnaise, Hollandaise und Mayonnaise werden mit Kräutern noch feiner. In jedem Fall ist eine Kombination von Eiern und frischen Kräutern appetitanregend, gesund und überaus geschmackvoll. Darüber hinaus ist die Zubereitungszeit sehr kurz.

Ei ganz klassisch: Das Omelette

Zu den köstlichsten und bekanntesten Eierspeisen gehört das klassisches Omelette. Auch bei diese Eierspeise kannst du mit frisch gehackten Kräutern verfeinern. Mische die Kräuter einfach unter die flüssige Einmischung, bevor du sie in die Pfanne gibst. Serviere dazu einen Salat und fertig ist ein leichtes Mittag- oder Abendessen.

 

Bildnachweis: Wenn nicht anders gekennzeichnet: ©Pro Stock Media via Canva.com oder ©Unsplash.com.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Diese Einnahmen helfen uns, diese Webseite zu betreiben und unsere Rezepte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Über Redaktion 489 Artikel
Bei Oma Kocht sorgen Susanne und Marc dafür, dass nostalgische Foodies auf ihre Kosten kommen. Mit Begeisterung sammeln wir traditionelle Rezepte und ihre Neuinterpretationen. Sieh dir doch auch unseren Pinterest-Kanal an. Wir freuen uns, wenn du Oma Kocht folgst.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*