gesundheit

Wenn Du dich schon einmal gefragt hast, was eine gute Ernährung ausmacht, solltest Du vor allem auf natürliche Lebensmittel setzen, die frei von chemischen Zusatzstoffen sind.

Das bedeutet, dass Du keine Produkte zu Dir nehmen solltest, die bereits verarbeitet und haltbar gemacht wurden. Früher war dies normal für die Menschen, denn sie hatten nur frische, relativ unverarbeitete Lebensmittel zur Verfügung. Heute greifen wir immer wieder gerne zum Kühlregal und holen die Lieblingspizza oder ein anderes Fertigprodukt heraus.

Außergewöhnliche Geschenke aus Schokolade und Pralinen
Außergewöhnliche Geschenke aus Schokolade und Pralinen

Doch besser ist es selbst frisch zu kochen und auch immer wieder Heilsäfte und Smoothies in seine Ernährung einfließen zu lassen.

Gesund von Kopf bis Fuß


Bereits unsere Großmütter kannten die Wirkung von natürlichen Heilsäften. In einer gesunden Ernährung sollten sie ebenso vorkommen, wie Obst und Gemüse, das übrigens nicht nur als Beilage gegessen werden sollte. Wenn Du Dich ein wenig schlau machst, findest Du heute zahlreiche gesunde Rezepte, zum Beispiel für Salate, die dir und deinem Körper unglaublich guttun.

gesundheit
Foto von Lesly Juarez

Wer sich gesund ernährt, kann nicht nur von einem vitaleren, sondern auch von einem schöneren Körper profitieren. Auch das Hautbild und die Haare werden durch eine gesunde Ernährungsweise sichtbar schöner. Selbst Hautprobleme wie Akne oder unreine Haut gehören dann oft schon nach kurzer Zeit der Vergangenheit an.

Warum ist eine gesunde Ernährung wichtig?

Heute leben wir in einer sehr schnelllebigen Zeit. Oft haben wir einfach keine Zeit (oder nehmen sie uns nicht), um selbst frisch zu kochen. Doch die Produkte, die wir dann schnell zu uns nehmen, sind alles andere als gesund.

geund essen 2
Foto von Maddi Bazzocco

Fertigprodukte haben zahlreiche Zusatzstoffe, die unserem Körper auf Dauer sogar schaden können. Eine gesunde Ernährung ist daher wichtig, wenn wir lange gesund und fit sein wollen.
Viele Volkskrankheiten wie Bluthochdruck oder Diabetes entstehen auch aufgrund einer falschen Ernährungsweise. Wenn wir unserem Körper über Jahre hinweg nur ungesunde Lebensmittel zuführen, dürfen wir uns am Ende auch nicht wundern, wenn wir einen ungesunden Körper bekommen.

Schön und jugendlich durch Nährstoffe

Eine ausgewogene und gesunde Ernährung sorgt nicht nur dafür, dass wir uns körperlich gut fühlen, sondern auch dafür, dass wir uns wohl in unserer Haut fühlen. Viele Menschen haben eine lange Zeit unter Akne und Hautunreinheiten gelitten und bemerkt, dass diese plötzlich verschwunden sind, sobald sie sich besser ernährt haben.

Gesund essen
Foto von Boxed Water Is Better

Wenn Du Dir eine strahlende, jugendliche Haut wünscht, solltest Du daher genau achten, was Du zu Dir nimmst. Setze dabei auf viel Gemüse und mache Dir doch beispielsweise auch zum Frühstück einen Smoothie.

Zu viele Milchprodukte sind übrigens ebenfalls nicht gut. Wenn Du willst, kannst Du Milch daher ab und zu auch durch pflanzliche Milch ersetzen. Außerdem solltest Du darauf achten, nicht zu viel Zucker zu Dir zu nehmen, denn dies schadet nicht nur Deinen Zähnen, sondern dem gesamten Körper. Vor allem auf der Haut können wir einen hohen Konsum an Zucker erkennen.

Wenn Du auf Dich und Deinen Körper schauen willst, solltest Du Dich für eine ausgewogene und gesunde Ernährung entscheiden. Viel Gemüse, Salat, Obst, Nüsse und Sprossen sollten ebenso dazugehören wie pures Wasser, Kräuter und Gewürze. Nicht nur Deiner Gesundheit, sondern auch Deiner Schönheit wird dies guttun!

Bildnachweis: Wenn nicht anders gekennzeichnet: ©Pro Stock Media via Canva.com oder ©Unsplash.com

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Diese Einnahmen helfen uns, diese Webseite zu betreiben und unsere Rezepte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für dich verändert sich der Preis nicht.