0 0
Mit Sago kochen ist nicht schwer

Teile dies mit deinen Freunden:

Du kannst auch einfach diese Web-Adresse kopieren und weitersagen

Zutaten

Wie viele Portionen?
100 g Perlsago

Infos zum Nährwert

353
Kalorien
87
KH
0 g
Fett
0 g
Eiweiß
0
Natrum
0
Zucker

Mit Sago kochen ist nicht schwer

Du magst es
  • 20 Minuten
  • Serves 4
  • Einfach zum Nachkochen

Zutaten

Omas Küchengeheimnis

Teilen

Mit Sago kochen ist leider aus der Mode gekommen. Dabei ist #Sago ein herrliches Mittel um Suppen zu binden oder aus Fruchtsäften eine erfrischende Süßspeise zu kreieren. Sago ist geschmacksneutral und geruchlos. Daher ist Sago überall als Bindemittel einzusetzen. Hauptsächlich aber für Süßspeisen oder Suppen. Der einzige Nachteil beim Kochen ist, dass der Sago während des Kochvorganges gerührt werden muss. Das dauert etwa 20 Minuten, bis er glasig gegart ist. Sonst entstehen Klümpchen. Echter #Perlsago wird aus der Sagopalme gewonnen. Durch den Saft beim Anritzen der Bäume oder aus dem Palmenmark. Die Sago Körnchen entstehen, wenn steifer Stärketeig durch ein Sieb auf eine erhitzte Metallplatte gestrichen wird. Durch die Hitze verkleistert die Außenhaut, sodass die Körnchen beim Kochen ihre Form behalten.

Marianne Wollrabe

Jahrgang 1946, aus Herzberg am Harz. Die Kochleidenschaft liegt ihr im Blut: Ihr Vater war ein ungarischer Meisterkoch, sie veröffentlichte bereits mehrere Koch- und Sachbücher und präsentierte ihre Kochkunst im NDR-Fernsehen. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder, sieben Enkelkinder und fünf Urenkel!

Hering auf dem Salat
zurück
Klassischer Heringssalat aus Omas guter alter Zeit zu Silvester
Pizza mit Pilzen
weiter
Omas berühmte Pilz-Pizza
Hering auf dem Salat
zurück
Klassischer Heringssalat aus Omas guter alter Zeit zu Silvester
Pizza mit Pilzen
weiter
Omas berühmte Pilz-Pizza

Teile deine Erfahrungen mit diesem Rezept